Bayerns erstes Halbfinale steigt in Istanbul

Bayerns erstes Halbfinale steigt in Istanbul

Nach dem entscheidenden Sieg in Spiel drei gegen Kasan haben die Bayern ihr erstes Halbfinale eines internationalen Wettbewerbs erreicht. Auswärts gegen Darüssafaka wartet ein Top-Duell.

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte steht Bayern München in einem Halbfinale eines internationalen Wettbewerbs. Nach einem 2:1-Erfolg gegen Kasan muss der deutsche Pokalsieger in Istanbul antreten. Auch jetzt gilt die Regel – wer zuerst zwei Spiele gewinnt, zieht ins Finale ein.

Bayern auf der Welle

Tabellenplatz eins in der BBL sicher, Pokalsieg in der Tasche. Die Bayern schielen auf’s Finale im EuroCup. Nach einer schwierigen Serie gegen UNICS Kasan, mit schwankenden Leistungen in Bereichen, die sonst eine Säule waren, stützte sich die Mannschaft von Sasa Djordjevic auf Big Man Devin Booker, der mit knapp 14 Punkten und fünf Rebounds der beste Mann ist. Auch angesichts des Ausfalls von Nebenmann Milan Macvan.

Jared Cunningham zeigt ebenfalls seine Qualitäten im EuroCup. Der Ausfall von Macvan könnte gegen Darüssafaka schwer wiegen. Bayern spendiert noch immer die beste Offense der Liga, trotz miserabler Quoten aus der Distanz im Viertelfinale. Bleibt dieser Trend bestehen, wird es für München eng, da es im Halbfinale auf eine der besten Defenses der Liga trifft.

Die Falken kreisen

Darüssafaka Istanbul ist unter Star-Trainer David Blatt zu einem der besten Defense-Teams Europas geworden. Im letzten Jahr noch in der EuroLeague bewies Istanbul mit MVP Scottie Wilbekin, dass es einer der Favoriten auf den Titel im EuroCup ist.

Mit nur 70 Punkten pro Spiel lässt Darüssafaka mit die wenigsten Punkte im Wettbewerb zu, kontrolliert den Rebound und beschützt den Ringer besser, als der Gast aus München. Zu den Schwächen gehört die Effizienz in der Offense. 32 Prozent von der Dreierlinie ist eigentlich zu wenig. Allerdings erlaubt Istanbul auch nur 30,8 Prozent aus der Distanz. Gegen keine andere Mannschaft spielen die Teams des EuroCups allerdings ineffizienter, als gegen Darüssafaka.

Faktoren für den Sieg

Bayerns Vorstellung gegen Kasan könnte in Istanbul nicht ausreichen. Die Mannschaft schwankte in der offensiven Produktion und ließ dem Gegner zu oft freie Bahn.

Gegen Istanbul wird die Defense spielentscheidend sein. David Blatt gegen Sasa Djordjevic ist das Duell zweier Genies an der Seitenlinie. Beide Teams sind stark im Rebound, an beiden Enden. Engagement, Nervenstärke  und Konzentration ist für Bayern entscheidend, will es in Istanbul gewinnen.

Mein Tipp für das Halbfinale im EuroCup

Für’s Finale geht’s ab jetzt nur mit der besten Leistung. Die haben die Bayern gegen Kazan nicht unbedingt gezeigt. Der Heimvorteil half allerdings. Nun hat sich das Blatt gedreht. Bayern ist der Außenseiter und wird im Istanbuler Hexenkessel hart zu kämpfen haben.

Liefert München keine Sahnevorstellung in Spiel eins ab, wird’s eine Niederlage geben.

Ich gehe von einem Sieg Istanbuls aus.

Teile den Beitrag mit Basketball-Fans

Weitere Beiträge