🎾 Wimbledon Wetten bei ODDSET

Die Wimbledon Championships sind wohl das älteste und prestigeträchtigste Tennisturnier der Welt. Auf dem heiligen Rasen des All England Lawn Tennis and Croquet Club schrieben unter anderem auch deutsche Tennisgötter wie Steffi Graf, Boris Becker, Angelique Kerber, Michael Stich oder auch Cilly Aussem Tennisgeschichte. 2022 findet das Turnier vom 27. Juni bis 10. Juli statt. Hier findest du alle ODDSET Wetten zum Turnier in Wimbledon. Mach dein Ding. Du sagst an. Dein Tipp?

Wettangebot Wimbledon

Favoriten in Wimbledon 🎾

⋅ WTA ⋅

Wette: Wer wird Turniersiegerin?

Die Topfavoritin fürs aktuelle Turnier ist die Nummer 1 der Welt: Iga Swiatek aus Polen 🇵🇱.  Danach folgen mit großem Abstand die junge US-Amerikanerin 🇺🇸 Cori Gauff und die Rumänin 🇷🇴 Simona Halep .

Und selbstverständlich hätten wir nichts dagegen, wenn Deutschlands 🇩🇪 Angelique Kerber ihren Turniersieg von 2018 wiederholen würde. Doch vor ihr rangieren in der Liste der Favoritinnen noch unter anderem 🇹🇳 Ons Jabeur, 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 Emma Raducanu oder 🇨🇿 Karolina Pliskova.

 ⋅ ATP ⋅

Wette: Wer wird Turniersieger?

Bei den Herren ist der Vorjahressieger aus Serbien🇷🇸der große Favorit: Novak Djokovic peilt in London seinen 7. Turniersieg an. Sein letzter Finalgegner Matteo Berrettini 🇮🇹 kann dieses Mal leider nicht gewinnen – Corona 😷 Wie präsentieren sich die beiden Spanier 🇪🇸 auf dem Rasen, Routinier Rafael Nadal (Sieger 2008 und 2010) und Shootingstar Carlos Alcaraz Garfia?

Megastark spielte zuletzt im westfälischen Halle Polens 🇵🇱 Hubert Hurkacz. Aber auch Bad Boy Nick Kyrgios 🇦🇺 wusste vor deutschem Publikum zu gefallen.

Weitere Aspiranten auf den Turniersieg: Felix Auger-Aliassime 🇨🇦, Stefanos Tsitsipas 🇬🇷 oder Lokalmatador Andy Murray 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿

🇩🇪 Deutsche Erfolge in Wimbledon

Na, wer weiß wie oft deutsche Tennisspieler die Einzelkonkurrenz gewonnen haben? Tatsächlich 13 Mal! Premiere: 1931 war es Cilly Aussem, die in einem deutschen Finale Hilde Krahwinkel mit 6:2, 7:5 bezwang. 87 Jahre später war Angie Kerber die vorerst letzte deutsche Siegerin: 2018 gewann sie mit 6:3, 6:3 gegen Serena Williams.

Die deutschen Turniersiege im Einzel

JahrFinaleErgebnis
2018Angelique Kerber – Serena Williams6:3 | 6:3
1996Steffi Graf – Arantxa Sanchez Vicario6:3 | 7:5
1995Steffi Graf – Arantxa Sanchez Vicario4:6 | 6:1 | 7:5
1993Steffi Graf – Jana Novotna7:6 | 1:6 | 6:4
1992Steffi Graf – Monica Seles6:2 | 6:1
1991Steffi Graf – Gabriela Sabatini6:4 | 3:6 | 8:6
1991Michael Stich – Boris Becker6:4 | 7:6 | 6:4
1989Steffi Graf – Martina Navratilova6:2 | 6:7 | 6:1
1989Boris Becker – Stefan Edberg6:0 | 7:6 | 6:4
1988Steffi Graf – Martina Navratilova5:7 | 6:2 | 6:1
1986Boris Becker – Ivan Lendl6:4 | 6:3 | 7:5
1985Boris Becker – Kevin Curren7:6 | 6:7 | 7:6 | 6:4
1931Cilly Aussem – Hilde Krahwinkel6:2 | 7:5

Nicht unter den Tisch fallen lassen wollen wir hier die drei Doppel-Erfolge: 1987 siegte Claudia Kohde-Klisch mit Helena Sukova (Tschechien) gegen Betsy Nagelsen (USA) und Elizabeth Smylie (Australien). Ein Jahr später gewann Steffi Graf an der Seite von Gabriela Sabatini (Argentinien) gegen das russische Doppel Larisa Sawtschenko und Natallja Swenawa. 1992 holte Michael Stich mit John Mc Enroe (USA) gegen das US-Duo Jim Grabb und Richey Rineberg den Doppeltitel. 2009 kommt noch Anna-Lena Grönefelds Mixed-Sieg mit Mark Knowles (Bahamas) gegen Cara Black (Simbabwe) und Leander Paes (Indien) dazu.