🎾 Wimbledon Wetten bei ODDSET

Favoriten in Wimbledon 🎾

WTA ⋅ Die Topfavoriten fürs aktuelle Turnier kommen bei den Damen aus den USA und Australien. Wobei die US-Amerikanerin 🇺🇸 Serena Williams bereits verletzt ausgeschieden ist. Jetzt ist 🇦🇺 Ashleigh Barty aus Down Under die Nummer eins bei den Mädels. Auch die Weißrussin 🇧🇾 Aryna Sabalenka sowie die Siegerin von 2017, die Spanierin 🇪🇸 Garbine Muguruza, haben Siegchancen. Ex-Champion 🇩🇪 Angie Kerber gehört nach ihrem Erfolg in Bad Homburg immerhin zum erweiterten Favoritenkreis.

Weitere Kandidatinnen:        

ATP ⋅ Bei den Herren kommt der heißeste Sieganwärter aus Serbien: 🇷🇸 Novak Djokovic peilt in London seinen 6. Turniersieg an. Der Russe 🇷🇺 Daniil Medvedev gilt als sein härtester Konkurrent. Auch Vorjahresfinalist (2019) 🇨🇭 Roger Federer könnte noch einmal zuschlagen: Es wäre das 9. Mal! Anders als bei den Damen ist hier ein deutsches Tennis-Ass im engeren Favoritenkreis: 🇩🇪 Alexander Zverev könnte nach seiner starken Vorstellung in Paris (Halbfinale) auch auf dem englischen Rasen etwas reißen.

Noch mehr Siegaspiranten:  

🇩🇪 Deutsche Erfolge in Wimbledon

Na, wer weiß wie oft deutsche Tennisspieler die Einzelkonkurrenz gewonnen haben? Tatsächlich 13 Mal! Premiere: 1931 war es Cilly Aussem, die in einem deutschen Finale Hilde Krahwinkel mit 6:2, 7:5 bezwang. 87 Jahre später war Angie Kerber die vorerst letzte deutsche Siegerin: 2018 gewann sie mit 6:3, 6:3 gegen Serena Williams.

Die deutschen Turniersiege im Einzel

JahrFinaleErgebnis
2018Angelique Kerber – Serena Williams6:3 | 6:3
1996Steffi Graf – Arantxa Sanchez Vicario6:3 | 7:5
1995Steffi Graf – Arantxa Sanchez Vicario4:6 | 6:1 | 7:5
1993Steffi Graf – Jana Novotna7:6 | 1:6 | 6:4
1992Steffi Graf – Monica Seles6:2 | 6:1
1991Steffi Graf – Gabriela Sabatini6:4 | 3:6 | 8:6
1991Michael Stich – Boris Becker6:4 | 7:6 | 6:4
1989Steffi Graf – Martina Navratilova6:2 | 6:7 | 6:1
1989Boris Becker – Stefan Edberg6:0 | 7:6 | 6:4
1988Steffi Graf – Martina Navratilova5:7 | 6:2 | 6:1
1986Boris Becker – Ivan Lendl6:4 | 6:3 | 7:5
1985Boris Becker – Kevin Curren7:6 | 6:7 | 7:6 | 6:4
1931Cilly Aussem – Hilde Krahwinkel6:2 | 7:5

Nicht unter den Tisch fallen lassen wollen wir hier die drei Doppel-Erfolge: 1987 siegte Claudia Kohde-Klisch mit Helena Sukora (Tschechien) gegen Betsy Nagelsen (USA) und Elizabeth Smylie (Australien). Ein Jahr später gewann Steffi Graf an der Seite von Gabriela Sabatini (Argentinien) gegen das russische Doppel Larisa Sawtschenko und Natallja Swenawa. 1992 holte Michael Stich mit John Mc Enroe (USA) gegen das US-Duo Jim Grabb und Richey Rineberg den Doppeltitel. 2009 kommt noch Anna-Lena Grönefelds Mixed-Sieg mit Mark Knowles (Bahamas) gegen Cara Black (Simbabwe) und Leander Paes (Indien) dazu.