USA in der Gruppe B gegen Wales

USA in der Gruppe B gegen Wales

Neben Top-Favorit England machen sich in der Gruppe B der Weltmeisterschaft die USA, Wales und der Iran Hoffnung auf den Einzug ins Achtelfinale. Die direkten Duelle zwischen den drei Nationen sind dabei entscheidend. Los geht’s am Montagabend mit den Vereinigten Staaten gegen die Waliser.

Die Weltmeisterschaft in Katar hat begonnen. Am Montag werden die Spiele der Gruppe B ausgetragen. Zunächst treffen England und der Iran aufeinander. Im Anschluss die USA und Wales. Vor allem die zweite Partie könnte auf Augenhöhe stattfinden. Beide Nationen hatten vor Beginn der WM etwas Probleme. Die USA warten seit drei, die Waliser sogar seit fünf Spielen auf das nächste Erfolgserlebnis. Vor allem für Wales hat die Partie einen richtungsweisenden Charakter. Sollten sie gewinnen, könnten sie schon im zweiten Gruppenspiel gegen den Iran alles klarmachen. Das trifft natürlich auch auf die USA zu, doch die müssen anschließend gegen England ran. Anstoß zum dritten Länderspielvergleich zwischen diesen beiden Nationen ist um 20:00 Uhr im Ahmed bin Ali Stadium in ar-Rayyan.

USA - Wales im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 20:00 Uhr bei im ZDF und bei Magenta Sport.

USA erstmals seit 2014 wieder dabei  

Die USA haben die Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland verpasst. Umso größer ist nun die Vorfreude auf das Auftaktspiel in Katar. Mit Wales trifft man auf einen Gegner, gegen den man in zwei Länderspielen noch nicht verloren hat. 2003 gewannen die USA das erste Aufeinandertreffen in San Jose mit 2:0. Das bis dato letzte Duell 2020 in Swansea endete mit einem torlosen Remis. Das stimmt natürlich zuversichtlich, die erste Hürde in Richtung Achtelfinale zu nehmen. Alles andere wäre für die USA eine Enttäuschung. Ein 0:0 gab es in 33 WM-Spielen der US-Amerikaner übrigens noch nie.

Bei den letzten sieben Endrundenteilnahmen kamen die Stars and Stripes viermal in die K.o.-Runde. Dass man seit drei Länderspielen nicht mehr gewonnen hat, scheint bei den Vereinigten Staaten keinen zu kümmern, denn auf Testspiele haben die US-Boys gänzlich verzichtet. Zuletzt gab es im September ein torloses Remis gegen Saudi-Arabien. Zuvor ein 0:2 gegen Japan und ein 1:1 gegen El Salvador. Der letzte Sieg gelang am 10. Juni mit dem 5:0 über Grenada. Das letzte Spiel gegen eine Nation aus Europa gab es im Dezember 2021 gegen Bosnien. Das wurde mit 1:0 gewonnen. Man darf also durchaus auf einen erfolgreichen Start in die WM hoffen. Wobei das Augenmerk auf der Defensive liegen sollte. In den letzten 27 WM-Spielen stand hinten zur zweimal die Null. Das muss in Katar besser werden. Ob die US-Boys daher als Favorit in die Partie gehen, kann jeder selbst beurteilen, zumal sie seit 2002 auf das nächste Erfolgserlebnis bei einer Endrunde gegen eine europäische Nation warten.

Fakten zum Spiel:

  • Die USA haben von den letzten 5 Länderspielen nur 1 gewonnen (3 Unentschieden, 1 Niederlage).
  • In den letzten 27 WM-Spielen blieben die USA nur 2 Mal ohne Gegentor.
  • Die USA haben in 2 Länderspielen gegen Wales noch nicht verloren (1 Sieg, 1 Unentschieden) und noch kein Gegentor kassiert.
  • Die USA haben seit 2002 kein WM-Spiel gegen eine europäische Nation gewonnen (5 Niederlagen, 3 Unentschieden).
  • Wales hat keines der letzten 5 Länderspiele gewonnen (1 Unentschieden, 4 Niederlagen).

Wales will überraschen

Die Waliser müssen mittlerweile seit 64 Jahren auf das nächste WM-Spiel warten. Jetzt ist es endlich wieder so weit. 1958 war man zum ersten und bislang einzigen Mal bei einer Weltmeisterschaft dabei. Damals ging es sogar bis ins Viertelfinale, wo man am späteren Sieger aus Brasilien scheiterte. Nun will man bei der Endrunde wieder für Furore sorgen und wie schon bei den Europameisterschaften 2016 und 2020 die Gruppenphase überstehen. Wie die USA hat auch Wales auf Testspiele unmittelbar vor der WM verzichtet. Von daher liegt das letzte Erfolgserlebnis auch schon etwas zurück. Im Juni gab es ein 1:0 in der WM-Qualifikation die Ukraine. Anschließend reicht nur noch zu einem Unentschieden in der Nations League gegen Belgien. Dem stehen vier Niederlagen gegenüber. Das klingt jetzt nicht unbedingt erfolgsversprechend.

Vielleicht war die Euphorie über die zweite WM-Teilnahme überhaupt einfach zu groß und die Spiele in der Nations League nur noch Nebensache. Für das große Ziel in Katar hat man bei den Walisern alles untergeordnet. Mit einem Sieg gegen die USA will man die Mission Achtelfinale beginnen. Es wäre wie schon angesprochen eine Premiere, da den Briten gegen die US-Kicker noch nicht einmal ein eigenes Tor gelang. Wales geht daher sicherlich nicht als Favorit in die Begegnung, doch mit mannschaftlicher Geschlossenheit und einer soliden Defensive könnte durchaus was gehen, wobei man in den letzten elf Länderspielen nur einmal ohne Gegentor blieb.

Voraussichtliche Aufstellungen

USA

Turner

Dest, Carter-Vickers, Zimmermann, Robinson

Adams, McKennie, Acosta

Reyna, Ferreira, Pulisic

Wales

Ward

Mepham, Rodon, Davies

Roberts, Allen, Ramsey, Williams

Wilson, Bale, James

Mein Tipp

Die USA sind auf dem Papier vielleicht der knappe Favorit, doch das muss sich auf dem Platz erst einmal bestätigen. Wales hat seit 64 Jahren auf diesen Moment gewartet. Die Motivation könnte kaum größer sein. Da beide Mannschaften auf Testspiele verzichtet haben, ist die derzeitige Form nur zu erraten. Die Erfahrung spricht eher für die USA. Ich kann mich jedoch nicht auf einen Sieg der Nordamerikaner festlegen. Ich denke, Wales wird sich ein Unentschieden erkämpfen und mit einem 1:1 in die weiteren Gruppenspiele gehen. Außerdem 2-3 Tore im Spiel.
WM 2022

Weitere Beiträge