Genclerbirligi – Besiktas: Hallo, Angstgegner

Genclerbirligi – Besiktas: Hallo, Angstgegner

Nach den Abgängen von Mario Gomez und Jose Sosa und der zusätzlichen Belastung durch die Champions League haben Experten eine schwere Saison für Besiktas prognostiziert. Doch bisher kommt alles anders. Aber der nächste Gegner ist auch nicht ohne.

Anstoß: Fr., 28. Okt. 2016 | 19:00 Uhr

Vorschau | Stats | H2H | Voraussichtliche Aufstellungen | Tipp

Hallo, Angstgegner I

Wenn man bei Genclerbirligi den Trikotfarben schwarz und weiß begegnet, sieht man rot. In der Ligahistorie hat Genclerbirligi die meisten Liga-Niederlagen gegen Besiktas erlitten. Es sind gleich 49 an der Zahl – bei 87 Begnungen. 30 Spiele endeten unentschieden.

Hallo, Angstgegner II

Aber begegnete man sich zuletzt in Ankara, gab es für Besiktas wenig zu holen. Aus den letzten fünf Gastspielen gegen Genclerbirligi sprang für Besiktas nur ein Sieg heraus. Ansonsten ergatterten die Hauptstädter zwei Remis und gewannen zwei Mal.

Hallo, verlorener Sohn

Besiktas hat einige Legenden vorzuweisen. Einer von ihnen ist sicher Ibrahim Üzülmez, den die Fans heute noch liebevoll „Deli“, den Verrückten, nennen. Üzülmez rannte in seiner Zeit als Spieler auf der linken Seite auf und ab und war nie zu stoppen. Nun macht er eine gute Figur als Trainer bei Genclerbirligi und er hat sich vor allem eine Heimmacht erarbeitet. In den letzten 12 Heimspielen gab’s für Genclerbirligi sieben Siege, drei Remis.

Hallo, Formschwäche

Aber auch gibt es ein Aber: In der Liga gab es zuletzt nur einen Sieg aus den letzten sieben Spielen für Genclerbirligi. Vor den beiden Niederlagen zuletzt gab es vier Remis in Folge. Eine derart schwache Serie gab es zuletzt im Dezember 2015.

Hallo, Formstärke

Besiktas dagegen trumpft auf: Vergessen sind die Abgänge von Mario Gomez und Jose Sosa – und die Belastung durch die Champions League stört auch nicht weiter. Besiktas hat noch kein Pflichtspiel verloren. Dass man in der Liga nach acht Spielen ungeschlagen ist, gab es zuletzt in der Saison 2008/2009.

Hallo, Abwehr

Genclerbirligi und Besiktas gehören zu den defensiv stärksten Teams der Liga. Genclerbirligi hat in dieser Saison nur 82 Torschüsse zugelassen, Besiktas 85. Das sind gemeinsam mit Fenerbahce und Galatasaray die Top-Werte der Liga. Besiktas hat in den letzten drei Ligaspielen kein Tor kassiert – auch das gelang zuletzt 2009.

Hallo, Stürmer

Während bei Besiktas Mario-Gomez-Nachfolger Vincent Aboubakar allmählich in Form kommt, leidet Genclerbirligis Top-Angreifer Bogdan Stancu unter einer Ladehemmung. Seit 525 Minuten hat der Rumäne nicht mehr getroffen. Eine längere Serie hatte er in seiner Profi-Karriere nie.

Die voraussichtlichen Aufstellungen - So wollen Sie spielen:

Genclerbirligi: Hopf - Ahmet, Kulusic, Calik, Ciftci - Sahin, Khalili - Landell, Karabalut, Gürler - Stancu

Besiktas: Fabri – Gönül, Marcelo, Tosic, Adriano – Arslan, Inler – Quaresma, Talisca, Sahan - Tosun

Mein Tipp:

Besiktas wird mit den Gedanken bei der Champion League sein, aber das war im bisherigen Saisonverlauf kein Problem. Ich glaube, dass Besiktas Favorit auf den Sieg ist, aber vielmehr glaube ich, dass weniger als 2,5 Tore fallen.

H2H-Statistiken:

Teile den Beitrag zur Süper Lig mit Fans

Weitere Beiträge