Ciao Calcio! Neapel muss zum Saisonauftakt nach Florenz

Ciao Calcio! Neapel muss zum Saisonauftakt nach Florenz

Auch in Italien beginnt die neue Saison am Wochenende – der 1. Spieltag mischt die Favoriten der Serie A in den Paarungen noch gut durch, Powerhouse SSC Neapel muss auswärts bei der Fiorentina starten. Mit von der Partie sind mit Franck Ribery und Kevin-Prince Boateng auch zwei gute alte Bekannte.

Während die Sommerferien auch in Bella Italia langsam zu Ende gehen, beginnt für den SSC Neapel schon wieder der Arbeitsalltag. Der ärgste Konkurrent von Serienmeister Juventus Turin geht in eine weitere Saison, inklusive Champions League. Für den SSC scheint der Saisonstart etwas zu früh. Noch immer halten sich Transfergerüchte um einige Kracher, die den Kader verstärken sollen. Mit dem AC Florenz wartet allerdings ein Gegner, der in der vergangenen Spielzeit weit unter den Erwartungen blieb.

James, Icardi und Co.

Der SSC Neapel ist ein Modell der Beständigkeit. Die Süditaliener waren schon unter Maurizio Sarri ein Top-Team und belegten hinter Juve Platz zwei in 16/17 und 17/18. Dann verließ Sarri Italien und ging zum FC Chelsea.

Carlo Ancelotti übernahm und wiederholte Platz zwei in der Serie A. Der Kader erfuhr einen kleinen Umbruch. Ikonen wie Higuain und Hamsik sind weg – Neapel sucht auch diesen Sommer noch nach Verstärkungen.

Neben James Rodriguez ist auch Inters Mauro Icardi im Gespräch. Und Napoli muss aufrüsten. Die Konkurrenz wird stärker und nach Jahren des Mitspielens in der Liga und in Europa ist ein Entwicklungsschritt das Ziel.

Der Marktwert der Teams wird noch immer als zweithöchster der Serie A angesehen. Neapel gab circa 90 Mio. Euro für neue Spieler aus. Innenverteidiger Konstantin Manolas (€ 45 Mio.) verschlang die Hälfte. Wie eh und je ist der Brasilianer Allan das Hirn in der Mitte, dazu wirbeln Lorenzo Insigne, Fabian Ruiz und Piotr Zielinski.

Einfach besser als letztes Jahr

Das wird sich Fiorentina-Trainer Vincenzo Montella vor dem Saisonstart wünschen. Die Fiore rutsche vergangene Saison bis auf den 16. Tabellenplatz ab. Ein Blick auf die Verteilung der Punkte zeigt jedoch, dass der AC Meister der Unentschieden war. 17 mal teilte sich das Team aus der Toskana die Punkte mit dem Gegner.

Dem gegenüber stehen auch nur 13 Niederlagen, was gut ist für das erste Tabellendrittel. Die Fiore ist eine junge Mannschaft, in der Jung-Star Federico Chiesa herausragt. Der 21-Jährige wird von den Top-Klubs gejagt, konnte aber im vergangenen Jahr nur sechs Tore erzielen. Tore sind generell ein Problem der Fiorentina. Gerade mal 47 Treffer kamen zustande – dafür kassierten sie aber auch nur 45.

Um mehr Schwung in die Offensive zu bringen, wurde Franck Ribery mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet. Auch Kevin-Prince Boateng kehrt zu alter Wirkungsstätte zurück. Die beiden alten Herren sollen das Konstrukt in Florenz stärken und ihre Erfahrung offensiv ausspielen.

Neapel v Florenz: Der Vergleich

Vor heimischem Publikum hat Florenz eine stolze Bilanz von vier Spielen ohne Niederlage gegen Neapel. Der Tipp auf ein Unentschieden scheint also nicht weit hergeholt. In der vergangenen Saison gewann Napoli sein Heimspiel mit 1:0 – in der Toskana trennten sich die Teams 0:0.

Beide Klubs agieren eher reserviert in der Offensive. Florenz spielt aggressiv, der SSC eher kontrolliert. Zudem ist das Transferfenster in Italien noch offen. Um beide Vereine drehen sich Gerüchte um neue Spieler, was heißt, dass die Verantwortlichen mit dem Kader noch nicht zufrieden sind.

Neapel schoss die zweitmeisten Tore der Serie A (74) und kann, wie auch Florenz, auf Kontinuität setzen.

Mein Tipp

Neapel tat sich in der Vorbereitung nicht ganz leicht. Das Team von Carlo Ancelotti verlor zwei Mal gegen Barca. Das Buhlen um Ex-Bayer James geht weiter, wie auch das Interesse an Mailands Icardi. Der SSC merkt, dass es in diesem Jahr vielleicht nicht ganz reichen könnte. Da passt ein Beginn mit einem Unentschieden bei der heimstarken Fiore ganz gut. Dort will Franck Ribery natürlich zeigen, dass er noch nicht zum alten Eisen gehört. Vor allem gegen Ancelotti. Ich setze auf ein Unentschieden.
Serie A

Weitere Beiträge