AC Milan – Inter: Das Mailänder Derby steht an

AC Milan – Inter: Das Mailänder Derby steht an

Am 5. Spieltag der Serie A geht’s mit dem Derby AC Milan – Inter gleich zur Sache. Der Meister gegen den Vize. Beide Klubs sind okay in die neue Saison gestartet und spielten bereits unter der Woche in der Liga. Auf beiden Seiten fehlen wichtige Kräfte, was der Brisanz aber keinen Abbruch tut.

AC Milan – Inter ist das Duell der beiden besten Klubs in den vergangenen zwei Jahren. Die Meisterschaft wurde jüngst unter den Mailändern ausgemacht. Erst Inter in 2021, dann die Rossoneri vergangene Saison. Beide Kader gehen gestärkt in die neue Spielzeit, wenn auch zwei ganz Große fehlen. Zlatan Ibrahimovic ist beim AC weiter verletzt, sein Gegenüber, Rückkehrer Romelu Lukaku, fällt ebenfalls aus.

AC Milan – Inter im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 18:00 Uhr bei DAZN.

AC Milan – Inter: Darauf kommt’s an

Milan (Platz 6) ist nach vier Spieltagen noch ohne Niederlage, allerdings auch mit zwei blassen Unentschieden im Gepäck. Rivale Inter (Platz 3) lies auf die Klatsche bei Lazio ein Sieg gegen Cremonese folgen. Beiden Teams fehlt der Tank im Sturm, was sich vor allem beim Meister in den Toren bemerkbar macht. 

Die Rossoneri kauften zum Ende der Transferperiode noch mal ein. Ob die Neuzugänge, wie Sergino Dest oder Schalkes Malick Thiaw spielen werden, ist unklar. Klar hingegen ist, dass der AC zuhause keine Punkte gelassen hat. Und auch wenn beide Klubs im Giuseppe-Meazza-Stadion zuhause sind, so wird das ein Faktor in diesem Spiel sein . 

Inter blickt vor allem auf die linke Seite mit Sorge. Im Sommer verließ Ivan Perisic die Nerazzuri Richtung Tottenham. Robin Gosens konnte an seine alten Leistungen bisher nicht anknüpfen und war mit einem Bein sogar schon in Leverkusen. Dazu ist die sonst so starke Dreier-Abwehr noch nicht auf Niveau. Für den verletzten Lukaku könnte Edin Dzeko auflaufen .

Fakten zum Spiel:

  • Ante Rebic ist der Top-Scorer bei Milan mit 2 Toren. 3 Mal traf Lautaro Martínez für Inter.

  • Milan: Theo Hernández hat die meisten Gelben Karten gesammelt (2). Bei Inter ist es Marcelo Brozovic (2).

  • Milan hat keines seiner letzten 7 Spiele verloren.

AC Milan – Inter: Die besten Wettoptionen

Weniger als 2,5 Tore

Die Goalgetter fehlen auf beiden Seiten, dazu ist dieses Derby immer zu brisant, um voll auf Angriff zu spielen. Die Teams kennen sich sehr gut und werden Fehler vermeiden wollen. Beide sind allerdings auch spielstark genug, um einen Rückstand aufzuholen. Ein 1:1 ist fast schon der Klassiker, so früh in der Saison. 

Unentschieden

Baustellen habe beide Trainer derzeit zur Genüge. Simone Inzaghi ist für sein Coaching im Spiel gegen Rom noch unter Druck. Stefano Pioli muss die Neuzugänge einbetten und vor allem im Sturm mehr Dampf entfachen. Die Abwehrreihen werden sich gefestigter präsentieren, als noch vor einer Woche. Und beide Teams sind derzeit mit einem Unentschieden zufrieden.

Mein Tipp

Unentschieden ist im Duell AC Milan – Inter ein Standard, auch wenn das in den letzten zehn Duellen nur zwei Mal vorkam. Wie passt das also zusammen? Timing und vor allem Konstitution. So früh in der neuen Spielzeit ist die Marschroute erst mal auf Sicherheit zu spielen. Vor allem Inter möchte ein weiteres Debakel wie das gegen Lazio vermeiden.

Um den Klub herum kocht es, dank der finanziellen Schieflage. Eine Niederlage gegen die Rossoneri – nein, danke. Zudem fehlt Stürmer Lukaku für dieses Spiel. Der Meister AC probiert sich hingegen noch so ein bißchen aus. Verstärkung gab es sehr spät im Transferfenster – ob die schon zum Einsatz kommen ist unklar.

Der Gastgeber könnte Inter offensiv aber unter Druck setzen, vor allem über Rafael Leao über links. Ob am Ende Olivier Giroud oder Ante Rebic im Sturm steht, wird sich zeigen. Pioli arbeitete zuletzt im Wechselmodell.

So früh in der Saison ist noch nicht alles auf Betriebstemperatur. Ein Unentschieden liegt daher nahe .
Serie A

Weitere Beiträge