United – City: Manchester-Derby als Vorentscheidung

United – City: Manchester-Derby als Vorentscheidung

Der Endspurt in der Premier League ist an Spannung kaum zu überbieten. Manchester City geht mit zwei Punkten Rückstand zum FC Liverpool ins Nachholspiel bei Manchester United. Die Red Devils spielen damit im Titelkampf eine ganz wichtige Rolle. Werden sie dem Erzrivalen aus Liverpool unter die Arme greifen, oder dem Stadtrivalen wieder zu Platz eins verhelfen?

Schon lange war der Titelkampf in England nicht mehr so spannend wie in dieser Saison. Für Manchester City zählt nach dem Aus in der Champions League nur noch die Meisterschaft. Noch haben die Sky Blues alles in eigener Hand. Mit zwei Punkten Rückstand auf Liverpool geht es am Mittwochabend ins Nachholspiel zum Stadtrivalen Manchester United. Brisanter könnte die Konstellation kaum sein. Vor allem für die Red Devils. Mit einem Sieg können sie dem verhassten Rivalen aus Liverpool zum ersten Titel seit 1990 verhelfen. Bei einer Niederlage stünde City wieder vorne. Aber auch das wäre für United ein herber Rückschlag. Zumal es für die Gastgeber noch um den vierten Tabellenplatz geht. Da darf man sich keine Ausrutscher mehr erlauben. Das Manchester-Derby wird eine Vorentscheidung im Titelkampf sein. Doch wer hat das bessere Ende auf seiner Seite? Anstoß ist um 21:00 Uhr.

Manchester United - Manchester City im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 21 Uhr bei DAZN.

United mit Hoffnung auf die Königsklasse

Bei Manchester United ist nach dem anfänglichen Hype um Ole Gunnar Solskjaer wieder etwas Ernüchterung eingekehrt. Mehr noch, der englische Rekordmeister steckt mittlerweile in einer echten Ergebniskrise. Von den letzten acht Pflichtspielen wurden gleich sechs verloren. Im FA Cup war gegen Wolverhampton Endstation und in der Königsklasse ist man chancenlos gegen den FC Barcelona gescheitert. Zuletzt gab es dann auch noch beim FC Everton mit 0:4 auf die Mütze. Derzeit sieht es ganz danach aus, als wäre das Abenteuer Königsklasse für die Red Devils wieder nur eine einmalige Angelegenheit gewesen. Bei noch vier ausstehenden Spielen fehlen drei Punkte zum vierten Tabellenplatz. Noch ist alles möglich, aber dazu sollte United die restlichen Spiele auch gewinnen.

Wenn es gegen City geht, dann erwarten die Fans natürlich einen Sieg. Doch diesmal ist alles anders. Man würde damit ja ausgerechnet dem FC Liverpool helfen. Und die Rivalität mit den Reds ist sogar noch größer. Eigentlich ein Horrorszenario für jeden United-Anhänger. Aber wie schon angesprochen geht es ja noch um die Königsklasse. Und von daher sind drei Punkte für die Gastgeber einfach Pflicht. Ein echtes Dilemma für die Hausherren.

Letzte Hürde für City

Bei ManCity war die Stimmung ebenfalls schon mal besser. Das Aus in der Champions League gegen Tottenham war jetzt nicht unbedingt eingeplant. Wieder nichts für Pep Guardiola und seine Millionentruppe. Da ist die Meisterschaft eigentlich nur ein schwacher Trost. Doch dazu fehlen noch die drei Punkte aus dem Stadtderby im Old Trafford. Sollte City diese Partie gewinnen, können sie sich nur noch selbst schlagen. Anschließend stehen die Spiele gegen Burnley, Leicester und Brighton auf dem Programm. Das ist machbar. Viel schwerer wird da natürlich ein Sieg bei United. Doch die Chancen stehen recht gut. Die United-Krise wird man auch bei den Sky Blues vernommen haben und trotz dem Rückschlag in der Königsklasse spielt City ja immer noch eine überragende Saison. Von den letzten 18 Pflichtspielen wurden 17 gewonnen. Zuletzt in der Liga mit 1:0 gegen Tottenham. Und vielleicht darf man im Derby sogar auf etwas Unterstützung vom Stadtrivalen hoffen.

„Wir hätten lieber, dass ihr Meister werdet“, sollen United-Fans zu City-Star Kyle Walker gesagt haben. Die Rivalität zu Liverpool ist eben doch noch ein Stück größer als die zu den Sky Blues. Ob das die Spieler auf dem Feld genauso sehen?

Statistik spricht für City

Mit Blick auf die Tabelle und die letzten Ergebnisse ist City im Manchester-Derby wieder der klare Favorit. Das zeigt sich auch im direkten Vergleich. Fünf der letzten sieben Premier-League-Duelle gingen an die Sky Blues. Das Hinspiel hat City mit 3:1 gewonnen und auch die letzten drei Gastspiele im Old Trafford hat die Truppe von Pep Guardiola nicht verloren.

Statistiken

Letzte 5 Spiele

Manchester United

Manchester City

Letzte 5 Duelle

BegegnungErgebnisWettbewerb
City – United3:1Premier League 18/19
City – United2:3Premier League 17/18
United – City1:2Premier League 17/18
City – United0:0Premier League 16/17
United – City1:0League Cup 16/17

Bilanz

Alle Stadtderbys zwischen United und City in allen Wettbewerben:

Spiele gesamt
Siege United: 66
Remis: 48
Siege City: 49

Voraussichtliche Aufstellungen

United

De Gea

Lindelöf, Smalling, Jones, Shaw

Pogba, Matic, Mata

Rashford, Lukaku, Sanchez

City

Ederson

Walker, Stones, Laporte, Otamendi

Fernandinho, Gündogan, D. Silva

B. Silva, Agüero, Sterling

Mein Tipp

Die Rollen in Manchester-Derby sind klar verteilt. Ich denke trotzdem, dass United den Citizens einen packenden Kampf liefern wird und sogar für eine Überraschung sorgen kann. Auch wenn man dadurch den FC Liverpool zur ersten Meisterschaft seit 1990 verhelfen wird, denke ich, dass sich die Red Devils ein Unentschieden erkämpfen werden. Ich tippe auf ein 1:1 für 7,75 und weniger als 2,5 Tore für 2,4.

Weitere Beiträge