Stolpert Liverpool ausgerechnet gegen Everton?

Stolpert Liverpool ausgerechnet gegen Everton?

Englische Woche in der Premier League: Der FC Liverpool empfängt am Mittwoch zum Merseyside-Derby den FC Everton. Die Reds sind als einziges Team der Premier League noch ungeschlagen, doch gegen Everton hatte der amtierende Champions-League-Sieger zuletzt so seine Probleme. Darf die Konkurrenz auf einen Ausrutscher hoffen?

Steht der Meister in England eigentlich schon fest? Der FC Liverpool ist in diesem Jahr einfach nicht aufzuhalten. 14 Spiele, 13 Siege und nur ein Unentschieden. Mit acht Punkten Vorsprung auf die Konkurrenz geht es am Mittwochabend in den 15. Spieltag. Der kommende Gegner der Reds ist der Stadtrivale FC Everton. Die Toffees hängen mit nur 14 Zählern unten drin. Es könnte ein ungleiches Duell werden, doch sicher ist ein Liverpool-Sieg deswegen noch lange nicht. Von den letzten vier Vergleichen hat der Champions-League-Sieger nur eines gewonnen. Anstoß ist um 21:15 Uhr an der Anfield Road.

Liverpool - Everton im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 21:15 Uhr bei Sky.

Liverpool nicht zu stoppen

Der FC Liverpool hat vergangene Saison die Meisterschaft nur um ein Pünktchen verpasst. So etwas will man an der Anfield Road nicht nochmal erleben. Und was macht man dagegen? Einfach gegen jeden gewinnen, der sich einem in den Weg stellt. Das haben die Reds in dieser Saison perfektioniert. Lediglich Manchester United hat es am 9. Spieltag geschafft, dem amtierenden Champions-League-Sieger im Old Trafford ein 1:1 abzukämpfen. Für die Reds in diesem Prestigeduell natürlich ärgerlich, aber noch lange kein Beinbruch. Ein Blick auf die Tabelle entschädigt für alles. Acht Punkte Vorsprung sind es bereits zum ersten Verfolger aus Leicester. Auf den vielleicht härtesten Rivalen Manchester City sind es sogar schon elf Zähler. Jürgen Klopp ist auf dem besten Weg, sich in Liverpool endgültig unsterblich zu machen.

Was soll da im eigenen Stadion gegen Everton also schiefgehen? An der Anfield Road ist die Bilanz mit sieben Siegen aus sieben Spielen makellos. Nur international musste man zuletzt beim 1:1 gegen den SSC Neapel erstmals zwei Zähler abgeben. Und Everton hat bei den Reds gefühlt noch überhaupt nie gewonnen. Den letzten Sieg der Toffees gab es in der Saison 1999/2000. Lang ist’s her. Sollte Liverpool das Glück treu bleiben, sind die nächsten drei Punkte schon so gut wie sicher. Die Reds erzwingen nämlich oftmals den Erfolg. Acht Siege endeten mit lediglich einem Tor Differenz und oft fällt der erlösende Treffer erst in den Schlussminuten. Doch genau das ist es, was eine Spitzenmannschaft ausmacht.

Fakten zum Spiel:

  • Liverpool hat nach 14 Spielen erst zwei Punkte abgegeben.
  • Everton hat erst eines seiner sieben Auswärtsspiele gewonnen.
  • Everton wartet seit 19 Spielen gegen Liverpool auf einen Sieg (10 Unentschieden, 9 Niederlagen).
  • Der letzte Erfolg an der Anfield Road der Toffees liegt sogar schon 20 Jahre zurück.
  • Liverpool hat acht Ligaspiele nur mit einem Tor Differenz gewonnen .
  • In den letzten vier Duellen in der Liga fielen nur 3 Tore .

Everton mittendrin im Abstiegskampf

Ganz anders ist die Stimmungslage derzeit beim FC Everton. Jahr für Jahr träumt man von großen Erfolgen im Goodison Park und setzt sich die Champions League als Ziel. Die Realität sieht aber auch in dieser Saison wieder ganz anders aus. Everton hat gerade einmal vier Spiele gewonnen und schon acht Niederlagen auf dem Konto. 14 erzielte Tore sind der drittschwächste Wert der Liga. Da braucht es schon einen richtig guten Tag, um an der Anfield Road etwas mitzunehmen.

Aber so ein Derby kann ja auch mal Kräfte freisetzen. Schaut man sich die letzten Ergebnisse an, waren es immer ganz enge Spiele. Letzte Saison gewannen die Reds im eigenen Stadion mit 1:0. Das Rückspiel endete torlos, ebenso wie das vorletzte Aufeinandertreffen im Goodison Park. In der Saison 17/18 nahmen die Toffees beim 1:1 sogar von der Anfield Road etwas Zählbares mit. Irgendwie kann man also doch mit dem großen Stadtrivalen mithalten. Nur zum Sieg hat es eben in der Ära von Jürgen Klopp noch nie gereicht. Ob sich das diesmal ändert? Dazu war die Saison bislang eigentlich zu enttäuschend.

Mein Tipp

Liverpool ist für mich der klare Favorit, doch ganz so eine klare Sache wird das Derby an der Anfield Road dann auch wieder nicht. Das haben schon die letzten Ergebnisse gezeigt. Daher rechne ich auch diesmal wieder mit einem engen Spiel und einem knappen Sieg der Gastgeber. Ich tippe ein 1:0 und 0-1 Treffer im Spiel .
Premier League

Weitere Beiträge