Leicester will Revanche gegen Liverpool

Leicester will Revanche gegen Liverpool

Leicester City trifft zum zweiten Mal binnen sechs Tagen auf den FC Liverpool. Im League Cup triumphierten die Reds knapp im Elfmeterschießen. Nun wollen die Foxes Revanche in der Premier League.

In der Premier League geht es ab Dienstag mit dem 20. Spieltag weiter. Für den FC Liverpool steigt das Gastspiel bei Leicester City. Die Reds dürfen sich keinen Ausrutscher im Titelkampf erlauben. Man hat zwar noch ein Nachholspiel in der Hinterhand, doch schon jetzt fehlen sechs Punkte zum Meister Manchester City. Leicester hingegen kämpft um den Anschluss an die Europapokalplätze. Die Foxes haben mit Liverpool außerdem noch eine Rechnung offen. Am 22. Dezember stand man sich im League Cup gegenüber. Trotz einer 3:1-Führung schied Leicester an der Anfield Road im Elfmeterschießen aus. Gelingt nun die Revanche? Anstoß ist um 21:00 Uhr im King Power Stadium.

Leicester - Liverpool im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 21:00 Uhr bei Sky.

Leicester in der Ergebniskrise

Leicester steht im Heimspiel gegen Liverpool schon gewaltig unter Druck, denn zuletzt haben die Foxes viele Punkte liegengelassen und auch in der Europa League wurde der Sprung in die nächste Runde verpasst. Von den letzten sechs Pflichtspielen konnte Leicester nur noch eines gegen den Abstiegskandidaten aus Newcastle gewinnen. Viermal ging mal als Verlierer vom Platz. Zuletzt in der Liga mit 3:6 gegen Manchester City. Dabei lag man in der Halbzeit sogar schon mit 0:4 zurück. Es ist bislang schon recht enttäuschend, was der amtierende FA-Cup-Sieger in dieser Saison so auf den Platz bringt. Zum fünften Tabellenplatz fehlen mittlerweile schon sieben Punkte. Es sieht ganz danach aus, als würde es für Leicester eine Saison ohne internationales Geschäft werden.

Das liegt unter anderem an der schwachen Defensivleistung. Leicester hat in 17 Spielen schon 33 Gegentore kassiert und damit die drittmeisten der gesamten Liga. Nur Schlusslicht Norwich (39) und der Vorletzte aus Newcastle (41) sind da noch anfälliger. Andererseits kann man dadurch auch auf viele Tore im Heimspiel gegen Liverpool schließen. Im League Cup war es ein 3:3 nach 90 Minuten. 4 oder mehr Treffer wären auch diesmal sicherlich eine Überlegung wert.  Mit diesem Tipp hätte man in den letzten vier Spielen der Foxes sowie in drei der vergangenen vier Heimspiele gegen Liverpool abgeräumt. Das letzte Duell in der Liga konnte Leicester im Februar übrigens mit 3:1 gewinnen. Vielleicht ein kleiner Hoffnungsschimmer, nach alle den Rückschläfen der vergangenen Wochen.

Fakten zum Spiel:

  • Leicester konnte nur eines der letzten sechs Pflichtspiele gewinnen (4 Niederlagen).
  • Leicester hat bereits 33 Gegentore zugelassen, der drittschwächste Wert der Liga.
  • Leicester konnte gegen Liverpool nur eines der letzten acht Premier-League-Duelle gewinnen (1 Unentschieden, 6 Niederlagen).
  • Liverpool hat erst ein Ligaspiel in dieser Saison verloren.
  • Liverpool hat sechs der bisherigen neun Auswärtsspiele gewonnen (2 Unentschieden, 1 Niederlage).

Liverpool weiter auf Titelkurs  

Für den FC Liverpool ist in dieser Saison noch alles möglich. Die Reds stehen im Achtelfinale der Champions League, im Halbfinale des League Cups und spielen in der Premier League weiter ganz oben mit. Vor dem Gastspiel in Leicester fehlen zwar schon sieben Punkte zum Titelverteidiger Manchester City, doch mit einem Nachholspiel in der Hinterhand kann man den Sky Blues durchaus noch gefährlich werden. Aber nur, wenn man das Gastspiel in Leicester am Dienstagabend gewinnen sollte. Dass man eine richtig schwere Aufgabe erwarten darf, hat man zuletzt im League Cup gesehen. Der direkte Vergleich der vergangenen Jahre spricht jedoch für Liverpool.

Die Reds haben nur eines der letzten acht Premier-League-Duelle mit Leicester verloren. Das allerdings in der Rückrunde der letzten Saison. Außerdem haben die Gäste neun ihrer letzten zehn Pflichtspiele gewonnen. Darunter auch gegen Arsenal, Porto oder die AC Mailand. Nun konnte man sogar noch etwas durchatmen, da die Partie zuletzt gegen Leeds ausgefallen ist. Sicherlich kein Nachteil für die beste Offensive der Liga. Liverpool hat in 18 Spielen bereits 50 Mal eingenetzt. Auswärts waren es sogar starke 28 Tore in neun Spielen. Damit ist der LFC ebenfalls die klare Nummer eins in England. Auf die wackelige Defensive der Hausherren wird also aller Voraussicht nach wieder richtig viel Arbeit zukommen.

Voraussichtliche Aufstellungen

Leicester

Schmeichel

Albrighton, Amarty, Vestergaard, Thomas

Dewsbury, Tielemans

Perez, Maddison, Lookman

Vardy

Liverpool

Kelleher

Bradley, Gomez, Konate, Tsimikas

Henderson, Morton, Oxlade-Chamberlain

Firmino, Salah, Mane

Mein Tipp

Das angeschlagene Leicester gegen das stark aufspielende Liverpool. Im League Cup war es zwar richtig eng, doch in der Liga wird Klopp wieder auf seine Top-Elf setzen und den Gegner von Beginn an unter Druck setzen. Ich gehe davon aus, dass Liverpool das Spiel bestimmen und am Ende auch klar gewinnen wird. Inklusive Pausenführung tippe ich auf ein 3:1 für die Gäste.
Premier League

Weitere Beiträge