FC Chelsea – Manchester City: Peps letzte Chance

FC Chelsea – Manchester City: Peps letzte Chance

Wenn Manchester City die Minimalchance auf den Titel wahren will, muss die Truppe von Pep Guardiola beim FC Chelsea gewinnen. Für die gab es jetzt einen Dämpfer.

FC Chelsea – Manchester City: Die Ausgangslage

Wettbewerbsübergreifend ist Manchester City seit drei Spielen ohne Sieg. Dass man insgesamt seit acht Ligaspielen ungeschlagen ist, fällt da fast schon aus der Gewichtung. Die beiden Unentschieden zuletzt haben auch nicht wirklich weitergeholfen. Nach der Pleite von Chelsea zu Hause gegen Crsytal Palace rechnet die Liga wieder die Titelchancen der Konkurrenz aus. Und siehe da: Gewinnt City in London, sind es „nur“ noch acht Punkte Rückstand. So gesehen ist es die letzte Chance für Pep auf ein bisschen Hoffnung.

Dämpfer für Chelsea

Über das 1:2 von Chelsea zu Hause gegen Palace wurde viel geredet. Natürlich ob des Titelkampfs in der Liga, aber auch, dass Chelsea eine 1:0-Führung zu Hause gegen einen Abstiegskandidaten einfach so hergibt. Aber in Panik verfällt an der Stamford Bridge niemand, denn Chelsea war drückend überlegen – nur der Ball wollte nicht ins Tor. Was auch Hoffnung macht: In den letzten 13 Spielen hat Chelsea immer getroffen.

Head to Head

Ein paar Infos, die bei der Entscheidungsfindung für die bevorstehende Wette helfen könnten – oder auch nicht...

  • Pep Guardiola hat in seiner Karriere noch nie beide Ligaspiele gegen einen Gegner in einer Saison verloren: Bedenkt man, dass Chelsea das Hinspiel in Manchester gewonnen hat, müsste es nach dem Gesetz der Serie keine Pleite für die Pep-Jungs geben…
  • Zwischen 2005 und 2009 gewann Chelsea alle (!) Ligaspiele gegen Manchester City – aber seither sind es nur noch fünf Siege in 15 Spielen (drei Remis, sieben Niederlagen).
  • Manchester City hat nur eins der letzten Ligaspiele in London verloren!
  • Antonio Conte hat seit November 2009 keine zwei Heimspiele in Folge verloren. Damals war er noch Trainer von Atalanta Bergamo.

Na, genug Infos gesammelt?

https://www.youtube.com/watch?v=RLJAVRqR50c

Teamnews

Bei Chelsea sind Thibaut Courtois, Eden Hazard und Diego Costa rechtzeitig fit geworden. David Luiz hat Knieprobleme, Victor Moses ist fraglich, wird’s wohl schaffen. Bei City fällt Bacary Sagna aus, Pablo Zabaleta, der wieder fit ist, kann den Franzosen aber ersetzen.

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Chelsea: Courtois - Azpilicueta, Luiz, Cahill - Moses, Kante, Fabregas, Alonso - Hazard, Costa, Pedro

Manchester: Caballero - Zabaleta, Stones, Otamendi, Clichy - Fernandinho, Sterling, De Bruyne, Silva, Sane – Aguero

Mein Tipp

Chelsea war nicht so schlecht, wie das Ergebnis gegen Crystal Palace aussah. Aber auch nicht so stark, dass man von einem Sieg gegen Manchester City ausgehen kann. Man kann aber von Toren ausgehen – und dass beide mindestens ein Mal treffen.

Weitere Beiträge