Liga Profesional: Old Boys zurück auf Platz 1 gegen Patronato?

Liga Profesional: Old Boys zurück auf Platz 1 gegen Patronato?

Der 6. Spieltag der argentinischen Liga Profesional neigt sich dem Ende entgegen. Die Newell’s Old Boys haben den Platz an der Sonne zwischenzeitlich an die Konkurrenz von Gimnasia y Esgrima La Plata abgeben müssen. In der Nacht zum Dienstag wollen sie wieder nach ganz oben klettern. Dazu braucht es einen Sieg im Heimspiel gegen CA Patronato.

In der argentinischen Liga Profesional ist der 6. Spieltag angebrochen und die Top-Favoriten aus Buenos Aires tun sich noch etwas schwer. Die Boca Juniors und River Plate belegen nach sechs absolvierten Spielen gerade mal die Plätze elf und zwölf. Weit besser stehen die Newell’s Old Boys da. Die Truppe aus Rosario ist mit vier Siegen und einem Remis bis nach ganz oben gestürmt. Nach den Spielen der Konkurrenz belegt man zwar nur noch den zweiten Platz, doch schon in der Nacht zum Dienstag können sich die Old Boys die Spitzenposition zurückerobern. Im heimischen Estadio Marcelo Bielsa empfängt die Truppe aus Rosari CA Patronato. Die Gäste aus Parana haben sieben Punkte gesammelt und mit einem Sieg wäre man zurück in den Top-Ten. Es wäre ein historischer Tag, denn ein Erfolgserlebnis gegen die Old Boys lässt bislang noch auf sich warten. Anstoß ist um 0:00 Uhr MEZ.

Old Boys - Patronato im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 0:00 Uhr bei TNT Sports.

Old Boys mit starkem Lauf

Den Old Boys wird der Blick auf die Tabelle ganz gut gefallen. Obwohl die Konkurrenz im oberen Tabellendrittel schon ein Spiel mehr absolviert hat, liegt lediglich Gimnasia y Esgrima La Plata vor dem Klub aus Rosaria. Gimnasia hat 14 Punkte gesammelt, die Old Boys deren 13. Sollte man also das Heimspiel gegen Patronato gewinnen, würde man den Rivalen aus La Plata wieder um zwei Zähler hinter sich lassen. Gleichzeitig würde man in diesem Fall die längste Siegesserie aller Klubs in Argentinien vorweisen. Die letzten drei Spiele haben die Old Boys gewonnen. Dabei zeigte man sich offensiv mit vier erzielten Toren zwar nicht gerade brandgefährlich, doch dafür stimmte es in der Defensive. Nimmt man noch das torlose Remis am 2. Spieltag gegen San Lorenzo hinzu, sind die Old Boys seit vier Spielen ohne Gegentor. Mit nur einem Gegentreffer stellen sie derzeit die beste Defensive der Liga. Da kann Patronato ruhig kommen. Die konnte man erst Mitte April im Pokal besiegen. 1:0 hieß es am Ende. Wieder mal kein Gegentor. Richtig stark hinten die Old Boys aus Rosario.

Das waren die Gastgeber im Grunde in fast jedem Duell mit Patronato. Fünfmal gab es diesen Vergleich schon in der Liga Profesional. Viermal davon in Parana. Die Old Boys konnten zwei dieser Spiele gewinnen. Das einzige Heimspiel endete 2018/19 mit, große Überraschung, einem 1:0. Hinzu kommen zwei Remis in den Auswärtsspielen, zwei davon torlos, sowie zwei Siege in der Copa de la Superliga. Beide endeten ohne Gegentor. Vergangenes Jahr gewannen die Old Boys ihr Heimspiel gegen Patronato mit 2:0. Der einzige „Schandfleck“ datiert vom 29. November 2011. Damals unterlagen die Old Boys nach einem torlosen Remis in der Copa Argentina mit 4:5 im Elfmeterschießen. In insgesamt acht Duellen fielen also nur einmal mehr als zwei Tore. Das war beim 3:1-Erfolg der Old Boys in der Liga 2019/20 in Parana. Vielleicht sollte man unter 2,5 Treffer mal notieren.

Fakten zum Spiel:

  • Die Old Boys haben in 5 Ligaspielen erst 1 Gegentor zugelassen.
  • Die Old Boys haben die letzten 3 Ligaspiele gewonnen und können nun mit einem weiteren Sieg die längste Serie unter allen argentinischen Erstligisten aufstellen.
  • Die Old Boys sind nach 8 Spielen gegen Patronato in der regulären Spielzeit ungeschlagen (4 Siege, 4 Unentschieden).
  • Patronato hat beide Auswärtsspiele in dieser Saison verloren.
  • Patronato hat wettbewerbsübergreifend nur 3 der letzten 9 Spiele in der regulären Spielzeit gewonnen (2 Unentschieden, 4 Niederlagen).

Patronato auswärts noch punktlos

Sonderlich gut sind die Aussichten für CA Patronato statistisch gesehen also nicht. Schaut man sich die bisherigen Auswärtsauftritte der Mannschaft aus Parana mal an, stimmt das nicht zuversichtlicher. Zweimal trat man in der Liga bislang auf fremden Plätzen an, beide Male gab es nichts zu holen. Bei Gimnasia wurde man mit 0:2 abgefertigt, anschließend gab es ein 1:3 bei CA Sarimento Junin. Damit ist Patronato nur einer von drei Klubs, der in fremden Stadien noch keinen Punkt mitnehmen konnte. Und ausgerechnet jetzt bei den formstarken Old Boys soll sich das ändern? Da wird man schon einen guten Tag brauchen, um dieses Spiel nicht zu verlieren.

Hoffnung macht sich Patronato lediglich durch das 0:0 aus der vergangenen Saison. Damals trat man jedoch im eigenen Stadion an. Vielleicht stimmt aber auch der jüngste Erfolg gegen Independiente zuversichtlich. Den 14-fachen argentinischen Meister konnte man am vergangenen Spieltag mit 3:1 bezwingen und damit den zweiten Sieg der Saison einfahren. Daheim läuft es mit sieben Punkten aus drei Spielen also richtig gut. Kampflos wird man sich auch in Rosario nicht geschlagen geben. Zuletzt in der Copa de la Liga Profesional hielt man bei den Old Boys bis zur 79. Minute hinten dicht. Dann kassierte Patronato doch noch das entscheidende Tor zur 0:1-Niederlage. Man wird sich auch diesmal wieder hinten reinstellen und dann hoffen, dass die Defensive bis zum Schlusspfiff steht. Mehr als ein 0:0 sollte in diesem Fall jedoch nicht drin sein. Patronato ist auch diesmal der Außenseiter. Mal schauen, was sie daraus machen.

Voraussichtliche Aufstellungen

Old Boys

Macagno

Mendez, Lema, Ditta, Luciano

Fernandez

Garro, Perez, Casto, Gonzalez

Garcia

Patronato

Mansilla

Cobos, Quintana, Paz Benitez, Lozano

Garcia Cardozo, Castro, Leys, Gudino

Barrios, Rodriguez

Mein Tipp

Defensiv starke Old Boys empfangen auswärts harmlose Kicker von Patronato. Für mich sind die Rollen auch im neunten Duell klar verteilt. Die Gastgeber aus Rosario sind klarer Favorit und werden dieser Rolle auf dem Platz auch gerecht werden. Viele Tore erwarte ich nicht. Dazu war die Offensive der Gastgeber bislang zu harmlos und Patronato trifft auswärts nur selten. Daher will ich es wieder mit einem 1:0 für die Old Boys versuchen und ein Unentschieden zur Pause .
Liga Profesional

Weitere Beiträge