Liverpool – Arsenal: Der letzte Sieger war Poldi

Liverpool – Arsenal: Der letzte Sieger war Poldi

Liverpool – Arsenal: Das zweite Halbfinale im englischen Carabao Cup hat es in sich. Arsenal erlebte zuletzt wieder Enttäuschungen, obwohl es einen guten Lauf gab. Die Wiedergutmachung soll an der Anfield Road erfolgen, doch als man dort zuletzt gewann, spielte noch Lukas Podolski für die Gunners.

FC Liverpool - FC Arsenal |
Do. 13. Jan. 2022 um 20:45 Uhr

Liverpool – Arsenal: Darum geht’s

Ende des Jahres 2021 lief es beim FC Arsenal richtig gut. Siege über Siege, großartige Vorstellungen und auf einmal wurde Mikel Arteta nicht mehr belächelt, weil er ständig Vertrauen in den Prozess forderte, sondern das Vertrauen, von dem nicht mehr viel da war, zurückzahlte. Arsenal ist bis auf Platz vier vorgedrungen, doch 2022 ist nicht gut gestarte für Arsenal. Das Heimspiel gegen Wolverhampton ist wegen Corona abgesagt worden, gegen ManCity gab es trotz toller Vorstellung ein 1:2 und setzte es ein 0:1 bei Nottingham Forest im FA Cup. All die guten Vorsätze – erstmal dahin. Nun will im League Cup, bekannt auch als Carabao Cup, Wiedergutmachung betreiben. Das Hinspiel gegen Liverpool wurde wegen den vielen Corona-Erkrankungen beim Gegner abgesagt, wobei sich hinterher herausstellte, dass die Tests falsch waren. Daher findet erst jetzt das Hinspiel statt – mit getauschtem Heimrecht. Bei Arsenal freut man sich nur bedingt auf das Gastspiel an der Anfield: Den letzten Sieg gab es 2012, als Santi Cazorla und Lukas Podolski zum Sieg trafen. Lange ist es her.

Liverpool - Arsenal im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 20:45 Uhr bei DAZN.

Liverpool – Arsenal: Die besten Wettoptionen

Sieg Liverpool FC Liverpool 1,9

Arsenal hat im neuen Jahr das Momentum verloren. Zwei Spielabsagen, das wirklich starke Spiel gegen Manchester City, das Arsenal hätte gewinnen können, aber dann wegen dem eigenen Unvermögen scheiterte und dann das peinliche 0:1 gegen das unterklassige Nottingham. Arteta muss die Seinen erst einmal wieder sammeln, aber das Kaliber ist mit Liverpool recht groß. Ich glaube, dass Liverpool seine Stärken im Hinspiel ausspielen wird.

Beide Mannschaften treffen Beide Teams treffen – Ja 1,52

Der League Cup hat nicht die größte Bedeutung – der Sieger bekommt 100.000 Pfund darf an der Conference League teilnehmen. Für weit mehr sind aber beide Mannschaften in die Saison gegangen. Daher ist es eine gute Gelegenheit, das Personal zu rotieren und neue Gesichter zu präsentieren. Das sorgt dann auch dafür, dass die Mannschaften nicht eingespielt sind. Ich tippe daher, dass beide Mannschaften so Torchancen zulassen werden und ich erwarte hier, dass beide Mannschaften treffen.

Voraussichtliche Aufstellungen

Liverpool

Kelleher

Milner, Konate, van Dijk, Roberts

Henderson, Fabinho, Chamberlain

Jota, Firmino, Minamino

Arsenal

Leno

Tomiyasu, White, Maghalaes, Tierney

Odegaard, Xhaka

Saka, S. Rowe, Martinelli

Lacazette

 

Mein Tipp

Liverpool – Arsenal – das ist doch mal ein schöner Kick früh im Jahr, auch wenn der eine oder andere Spieler fehlen wird. Da sind die Afrika-Cup-Fahrer wie Mohamed Salah, Sadio Mane oder Thomas Partey. Gerade Liverpool wird das Fehlen seiner Offensivleute spüren. Aber da auch sonst viel rotiert wird und es am Ende doch um einen Pokal geht, den man sich mit einer Abkürzung auf die Visitenkarte schreiben kann, werden beide Mannschaften nicht zurückstecken und ich erwarte ein richtig gutes Spiel. Da aber Liverpool gerade gefestigter wirkt, sind die Gastgeber für mich der Favorit des Abends FC Liverpool 1,9.

Weitere Beiträge