USA – Panama Vorschau: Mission Gold Cup

USA – Panama Vorschau: Mission Gold Cup

Die USA ist nicht nur beim G20-Gipfel vertreten, sondern auch beim diesjährigen Gold Cup. Sowohl die US-Boys als auch Gegner Panama sind sehr jung unterwegs. Das verspricht doch viele Tore, oder?

Gold Cup: Um was geht es da?

Wer ist eigentlich dieser Gold Cup? Die Frage ist schnell beantwortet. Es ist der Kontinental-Cup von Nord- und Mittelamerika sowie der Karibik. Gespielt wird in drei Gruppen á vier Mannschaften, von dort aus geht es direkt ins Viertelfinale. Neben den beiden Gruppensiegern qualifizieren sich die beiden besten Dritten für die nächste Runde. Gespielt wird übrigens in sage und schreibe 14 Stadien.

USA: Der junge Gastgeber

Die USA ist Gastgeber beim Gold Cup, allerdings setzt Nationaltrainer Bruce Arena, der die Nachfolge von Jürgen Klinsmann antrat, auf eine verjüngte Truppe. Kein einziger Bundesliga-Profi steht im Kader, darunter auch andere Stars, die in Europa ihr Geld verdienen. Aus dem letzten Pflichtspiel der USA im Juni stehen mit Brad Guzan, Omar Gonzalez Paul Arriola und Kellyn Acosta nur vier Spieler im Kader für den Gold Cup. Arena will viele junge Spieler für die WM im nächsten Jahr testen. Mal gucken...

Panama: Endlich mal dran?

Panama war einst keine große Nummer, aber inzwischen haben sich die Canaleros zu einem ernstzunehmenden Kandidaten im Gold Cup gemausert. 2005 und 2013 wurden sie jeweils Finalist, 2011 und 2015 jeweils Dritter. Aber: Der große Titel blieb ihnen verwehrt. Ändert sich das diesmal? Ohne die Veteranen Blas Perez und Abdiel Arroyo, die aufgehört haben, sowie Roman Torres, der verletzt ist und Jaime Penedo, den sein Klub Dinamo Bukarest nicht ziehen ließ, setzt Trainer Hernan Dario Gomez auf eine junge Truppe.

Die voraussichtlichen Aufstellungen

USA: Guzan – Zusi, Hedges, Besler, Lichaj – Acosta, McCarty – Rowe, Corona, Arriola - Dwyer

Panama: Calderon – Murillo, Chen, Miller, Davis – Godoy, Gomez, Cooper – Pimentel, Barcenas, Torres

Mein Tipp

Beide Trainer schicken beim Gold Cup sehr junge – unerfahrene – Teams aufs Feld. Da könnte es noch dauern, bis beide Mannschaften die richtige Abstimmung finden. Und sie daher auch anfällig für Gegentore. Ich glaube, dass beide Mannschaften ein Tor erzielen werden.

Weitere Beiträge