Galatasaray – Östersunds FK: Handicap-Sieg im Visier

Galatasaray – Östersunds FK: Handicap-Sieg im Visier

Galatasaray hat sich im Hinspiel der Europa-League-Qualifikation bei Außenseiter Östersunds FK blamiert. Um die Katastrophe zu vermeiden, muss Galatasaray hoch gewinnen. Die Chancen sind da.

Letzte Woche: Östersunds FK -  Galatasaray 2:0

Bei Galatasaray war man sich eigentlich recht sicher, dass man gegen Östersunds FK nichts anbrennen lässt. Der Gegner aus Schweden spielte vor ein paar Jahren noch unterklassig, Galatasaray rüstete mit Stars wie Bafetimbi Gomis, Maicon und Younes Belhanda auf. Aber was auf dem Papier steht, interessiert nicht. Östersunds FK gewann verdient mit 2:0, Galatasaray kreierte nicht eine einzige richtige Torchance und steht nun vor dem Aus. Es sei denn, man gewinnt mit mindestens drei Toren Abstand.

Wie gut stehen die Chancen?

Schauen wir uns ein paar Statistiken an: Galatasaray ist das einzige Team, das in der Historie im Europokal einen Zwei-Tore-Rückstand aufgeholt hat. 1988 gab es ein 0:3 gegen Xamax Neuachtel, im Rückspiel gewann Galatasaray mit 5:0. Sonst gab es keine große Aufholjagd dieser Kategorie. Und: Galatasaray ist ein echter K.o-Experte: Sieben Mal stand mal in der Europa League in der K.o.-Phase, fünf Mal gab es am Ende das Ticket. Nur zwei von 15 Spielen wurden verloren.

Aber...

Insgesamt hat Galatasaray ein Europacup-Problem: Seit sechs Spielen können die Gelb-Roten international nicht mehr gewinnen. Zuletzt gewann Galatasaray 2015 gegen Benfica mit 2:1. Seit 17 Spielen gab es im Europapokal nur einen Sieg. Gegen schwedische Teams gelang zuletzt 1976 ein Sieg und hat immer mindestens ein Tor kassiert. Gelingt jetzt gegen Östersunds FK der Turnaround?

 

https://www.youtube.com/watch?v=mJR6BHKaWZo

Östersunds FK ist heiß

Vor dem Hinspiel war es für Östersunds FK eine tolle Erfahrung im Europapokal, die man nach dem Pokalsieg mitnehmen wollte. Jetzt haben die Schweden große Chancen auf das Weiterkommen – sie müssen gut verteidigen und 90 Minuten aushalten, dann ist der größte Vereinserfolg in der Historie perfekt. Wenn Östersunds FK so gut verteidigt wie im Hinspiel, stehen die Chancen auf jeden Fall gut. Und vorne soll Saman Ghoddos helfen, der im Hinspiel schon traf und in dieser Saison mit sieben Torbeteiligungen überragt.

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Galatasaray: Muslera – Linnes, Ahmet, Maicon, Carole – Selcuk, Tolga – Rodriguez, Belhanda, Sinan – Gomis

Östersunds FK:  Keita – Edwards, Papagiannopoulos, Pettersson, Widgren – Aiesh, Nouri, Bachirou, Sema – Gero, Ghoddos

Mein Tipp

Diesmal wird Galatasaray nichts anbrennen lassen und das Spiel gewinnen (Quote: 1,30). Zu Hause ist man immer noch eine Macht und unterschätzen wird man den Gegner auch nicht mehr. Aber die große Frage ist, ob es zu einem Handicap-Sieg (Quote: 1,95) reicht, der kommen muss, um die nächste Runde zu erreichen. Ich sage: Ja!

Weitere Beiträge