SSC Neapel – OGC Nizza: Siegt die Erfahrung?

SSC Neapel – OGC Nizza: Siegt die Erfahrung?

Der OGC Nizza überragte in der Vorsaison und verstärkte sich prominent. Aber der Gegner in den Champions-League-Playoffs ist mit dem SSC Neapel ein großes Kaliber. Zu groß?

SSC Neapel: Der Favorit, aber...

Während der SSC Neapel erst in dieser Runde in die Qualifikation zur Champions League einsteigt, ist es für den OGC Nizza schon die zweite Aufgabe. In der 3. Quali-Runde schalteten die Franzosen Europa-League-Finalist Ajax Amsterdam aus. Nachdem 1:1 im Hinspiel in Nizza, gab es ein 2:2 in Amsterdam. Zwar gilt der SSC Neapel als Favorit, aber die Aufgabe ist alles andere als einfach.

Für Napoli ist es nach 2011/12, 2013/14 und 2016/17 der vierte Anlauf in die Champions League. Im Achtelfinale der letzten Saison verlor der SSC Neapel gegen Real Madrid, sowohl Hin- als auch Rückspiel endeten mit einem 3:1-Erfolg der Königlichen. Diese Heimpleite gegen Real war eine von nur zwei Pleiten der letzten 21 Spiele auf europäischer Ebene (13 Siege, 6 Remis) für den SSC Neapel im Stadio San Paolo.

https://www.youtube.com/watch?v=VGzYaTEuA7A

OGC Nizza: Die Premiere

Für den OGC Nizza ist es ein Debüt in der Champions League und überhaupt die dritte Teilnahme am Europapokal der Landesmeister für den Klub von Trainer Lucien Favre. Zuletzt spielte Nice in den Spielzeiten 1956/57 und 1959/60 in der Meisterrunde, erreicht beide Male das Viertelfinale gegen Real Madrid, das beide Male später den Titel gewann.

In Erinnerung bleibt die vergangene Saison, in der Nizza Dritter wurde bzw. „The Best of the Rest“ nach Paris Saint-Germain und AS Monaco darstellte. Der Klub hat sich nach dem Erfolg mit Platz 3 gut verstärkt: Allan Saint-Maximin kam vom AS Monaco, Jean-Victor Makengo von SM Caen, Christophe Jallet von Olympique Lyon. Für die Routine soll Wesley Sneijder (Galatasaray) sorgen. Schwer wiegt der Abgang von Linksverteidiger Dalbert, den es zu Inter zog.

Aktuelle Situation

Während es für den SSC Neapel das erste Pflichtspiel der Saison wird, ist Nizza schon vor Wochen eingestiegen. Aber mit mäßigem Erfolg: In der Liga setzte es in St. Etienne und gegen Troyes je zwei Niederlagen, während in der Champions-League-Quali Ajax zwei Unentschieden abgetrotzt wurden. Napoli hat vier der sieben Testspiele gewonnen, zuletzt in der Generalprobe gegen Espanyol mit 2:0.

Mein Tipp

Der SSC Neapel hat zwar noch kein Pflichtspiel absolviert, scheint aber aktuell besser in Form zu sein als Nizza. Die Franzosen sind miserabel in die Saison gestartet. Viel wichtiger ist aber die Erfahrung im Europapokal und vor allem in der Quali, die klar beim Gastgeber liegt. Daher tippe ich auf einen Heimsieg. Da die Quote aber jetzt nicht reich macht: Ich glaube nicht, dass Nizza in Neapel trifft, also erzielen nicht beide Mannschaften ein Tor.

Weitere Beiträge