Liverpool – Atletico: Dreht Klopp das Ding?

Liverpool – Atletico: Dreht Klopp das Ding?

Mit Liverpool – Atletico steigt an der Anfield Road ein Kracher, bei dem die Gastgeber in der Bringschuld sein werden. Liverpool steht nach dem 0:1 im Hinspiel mit dem Rücken zur Wand. Jürgen Klopp muss sich was einfallen lassen, aber der Gegner ist für ein Comeback denkbar ungünstig.

Liverpool – Atletico: Darum geht’s

In der Liga läuft es für den FC Liverpool wie geschmiert: Liverpool kann bei einer gleichzeitigen Niederlage von Manchester City bereits am 16. März Meister werden. Es ist ja eh nur eine Frage der Zeit, aber umso früher, umso krasser ist der Rekord für die Reds. Aber: Die Situation hat offenbar dafür gesorgt, dass es bei Liverpool einen Spannungsabbau gab. Zuletzt gab es drei Niederlagen in fünf Spielen, darunter auch das 0:1 im Hinspiel in Madrid sowie das Aus im FA Cup gegen Chelsea. Um am Ende nicht „nur“ mit dem Premier-League-Titel dazustehen, will und muss Liverpool das Spiel gegen Atletico drehen.

Die besten Wettoptionen

Weniger als 2,5 

Es gibt zig Statistiken, die auf ein Spiel mit wenigen Toren hindeuten. Liverpool und Atletico trennten sich vier Mal in Folge mit weniger als 2,5 Tore. fünf der letzten sechs Atletico-Spiele in der Champions League ebenso. Und: Auch die letzten drei CL-Spiele von Liverpool blieben unter der 2,5er Grenze. Wer braucht noch einen Beweis, dass wir hier auf eine Abwehr-Gala steuern?

Sieg Liverpool 

Es ist schon auffällig, dass Liverpool zuletzt mehrmals gepatzt hat. Drei Niederlagen in fünf Spielen ist kein Zufall, sondern eine Tendenz. Wenn man aber die richtigen Schlüsse zieht, könnte das auch ein Weckruf zur richtigen Zeit sein. Nach einer größtenteils grandiosen Saison innerhalb von wenigen Wochen alles zu verspielen, würde vieles in den Schatten stellen. Selbst die baldige Meisterfeier wäre etwas getrübt. Ob es am Ende zum Weiterkommen reicht, weiß ich nicht, aber an der Anfield ist Liverpool grundsätzlich immer der Favorit. Ein Sieg sollte herausspringen.

1:0-Sieg Liverpool 

Man sollte ja mit Ergebnistipps immer etwas vorsichtig sein. Aber bedenkt man die hohe Anzahl von Spielen mit weniger als 2,5 Toren, die Art- und Weise, wie Atletico verteidigt, das Muss von Liverpool, dieses Spiel zu gewinnen und die Wichtigkeit der Partie, wäre ein 1:0 für den Gastgeber nach 90 Minuten kein Ergebnis mit Überraschungswert. Die satte Quote ist ein Versuch wert.

Voraussichtliche Aufstellungen

Liverpool

Adrian

A. Arnold, Gomez, van Dijk, Robertson

Henderson, Fabinho, Wijnaldum

Salah, Firmino, Mane

 

Atletico

Oblak

Trippier, Gimenez, Savic, Lodi

Correa, Partey, Niguez, Koke

Felix, Morata

Liverpool - Atletico im Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 21 Uhr bei DAZN.

Mein Tipp

Atemberaubend, was für eine Saison Liverpool bisher gespielt hat, aber wenn man den Abstand so früh ausbaut, fällt die Spannung irgendwann ab und die Steuerung, das Ganze wieder hochzufahren, wird äußerst schwer. Atletico hat mit dem 1:0 im Hinspiel ein Traumergebnis erspielt, denn nun können Diego Simeones Männer das tun, was sie am besten können. Ein 0:0 ausspielen. Liverpool wird sich schwer tun, da bin ich mir sicher. Und am Ende erwarte ich in erster Linie, dass weniger als 2,5 Tore erzielt werden.
UEFA Champions League

Weitere Beiträge