Leipzig – Paris SG: Sieg oder Ab-Marsch?

Leipzig – Paris SG: Sieg oder Ab-Marsch?

RB Leipzig hat eigentlich so gut wie keine Chance mehr auf das Weiterkommen in der Gruppe, doch ein Sieg könnte zumindest die Hoffnung noch ein bisschen am Leben halten und da ist ja auch noch die Europa League. Bei einer Niederlage heißt es: Ab-Marsch.

Leipzig – Paris SG: Darum geht’s

Die Gruppe mit Paris Saint-Germain, Manchester und FC Brügge hat natürlich keine Erwartungen geweckt, dass RB Leipzig nach drei Spieltagen den Einzug ins Achtelfinale sichert. Aber dass man nach drei Spieltagen mit null Punkten abgeschlagen ist, war in Leipzig auch nicht wirklich erwartet worden. Die fehlende Konstanz, die in der Bundesliga für Probleme sorgt, macht sich auch in der Champions League bemerkbar. Leipzig spielte beispielsweise zuletzt in Paris wirklich stark, verlor aber das Spiel. Gegen den vermeintlich schwächsten Gruppengegner Brügge war dann von dieser Stärke wenig zu sehen. Trainer Jesse Marsch sucht nach dem Schlüssel zum kontinuierlichen Erfolg. Nun geht es wieder gegen Paris und ab jetzt gibt es Entscheidungen: Ein Sieg hält die Hoffnungen – besonders für die Europa League – am Leben. Bei einer Niederlage ist es so gut wie sicher der europäische Ab-Marsch.

Leipzig – Paris SG im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 21:00 Uhr bei DAZN.

Leipzig – Paris SG: Die besten Wettoptionen

Mehr als 2,5 Tore

Da treffen zwei Mannschaften, die in der Offensive nachweislich torgefährliche Spieler haben, aber vor allem haben sie nachweislich anfällige Defensivreihen. Allein Leipzig hat in den letzten sieben Champions-League-Spielen immer mindestens zwei Tore kassiert. Auch PSG ist mit drei Gegentoren in drei Spielen schon gut dabei. Bedenkt man, dass es bei Leipzig zuletzt drei Mal in Folge mehr als 2,5 Tore gab, ist die Aussicht groß, dass sich diese Serie fortsetzt und wir auch diesmal mehr als 2,5 Tore sehen. Auch die Aussicht darauf, dass beide Mannschaften treffen, ist groß .

Sieg Paris SG

Es ist nicht so, dass Paris Saint-Germain frei von jedem Zweifel ist. Ganz im Gegenteil: Das Star-Ensemble hat noch nicht den Rhythmus, den man von seiner Mannschaft hätte erwarten können. Trainer Mauricio Pocchettino kämpft wohl auch schon um seinen Job. Aber Paris ist dennoch in der favorisierten Rolle zu sehen, weil sie zumindest in der Champions League die Konzentration hochhalten und in der Lage sind – wie im Hinspiel – schwierige Spiele für sich zu entscheiden. Da Leipzig auch eine gute Leistung nicht über 90 Minuten halten kann, sehe ich die Gäste im Vorteil.

Voraussichtliche Aufstellungen

Leipzig

Gulacsi

Simakan, Orban, Gvardiol

Mukiele, Laimer, A. Haidara, Angelino

Nkunku, Forsberg

Poulsen

Paris SG

Donnarumma

Hakimi, Marquinhos, Kimpembe, Mendes

Wijnaldum, Danilo Pereira, Gueye

di Maria, Mbappé, Neymar

Mein Tipp

Beide Mannschaften haben tolle Einzelspieler, die eigentlich richtig Lust aufs Zusehen machen. Aber die Fans beider Mannschaften sind nicht wirklich zufrieden, weil die Konstanz in den Leistungen fehlt. Und das bringt beide Trainer auch durchaus in Bredouille. Bei Paris reicht dann oft die individuelle Klasse aus, so ein schwieriges Spiel dann doch zu gewinnen. Das gilt natürlich auch für Leipzig, aber das Niveau in der Champions League ist natürlich etwas anderes. Bei Paris droht der Ausfall von Kylian Mbappe, aber die Erleichterung fällt nur kurz aus, wenn man dann in der Aufstellung Messi und Neymar sieht. Ich erwarte keinen Erdrutsch-Sieg der Gäste, aber ich erwarte einen Sieg. Vielmehr erwarte ich aber, dass hier mehr als 2,5 Tore fallen .
Champions League

Weitere Beiträge