Leicester – Atletico Vorschau: 100 Prozent Heimsieg?

Leicester – Atletico Vorschau: 100 Prozent Heimsieg?

Leicester City hat das Hinspiel bei Atletico Madrid verloren. Doch der englische Meister hat eine Trumpfkarte in der Hand: Die lupenreine Heimbilanz in der Champions League.

Atletico – Leicester: Das Hinspiel

Das Viertelfinale der Champions League hat ja so viele Kracher zu bieten – da kann man schon mal vergessen, was Atletico Madrid und Leicester City im Hinspiel dargeboten haben. Im Schnelldurchlauf: Antoine Griezmann besorgte mit seinem Elfmetertor den 1:0-Sieg, Atleticos Koke scheiterte einmal am Pfosten. Atletico war die dominante Mannschaft, Leicester gelang in den 90 Minuten kein einziger Schuss aufs Tor. Verdienter Sieg, aber auch ein Ergebnis, das Leicester hoffen lässt.

Denn da ist...

...die brutale Heimstärke von Leicester City in der Champions League! Die UEFA nennt die Engländer die „Einhundertprozentigen“ auf der offiziellen Webseite. Vardy und Co. haben bisher alle vier Heimspiele in dieser CL-Saison gewonnen und dabei auch nur ein einziges Tor kassiert. Dies muss eine besondere Motivation sein, denn in der Liga ist die Truppe von Trainer Craig Shakespeare gerade mal Neunter der Heimtabelle.

Aber Vorsicht!

Bei allem Respekt für Leicesters Siegeszug im heimischen Wohnzimmer: Mit Atletico kommen die Auswärtsexperten des Europapokals! Die „Rojiblancos“ haben zehn der letzten 21 Auswärtsspiele in der Champions League gewonnen und fünf Mal Unentschieden gespielt. Fragen Sie mal nach bei Bayer Leverkusen, wie es sich anfühlt zu Hause gegen Atletico zu spielen. Und selbst die sechs Niederlagen waren nie mehr als ein Tor Rückstand.

Und noch einer für Atletico

Diese brutale Erfahrung könnte das Zünglein an der Waage für Atletico sein: Die Madrider kamen 28 Mal im Europapokal weiter, wenn sie das Hinspiel gewonnen haben. Bei 1:0-Erfolgen in Hinspiel-Begegnungen, gab es hinterher sieben Siege und drei Niederlagen im Gesamtergebnis. Der letzte Klub, der Atletico aus dem Wettbewerb warf, obwohl die Spanier das Hinspiel mit 1:0 gewannen, war OFI Kreta in der Saison 1993/94. Und spätestens wissen wir: Auf Kreta wird nicht nur Urlaub gemacht, sondern auch Fußball gespielt.

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Leicester: Schmeichel – Simpson, Morgan, Benalouane, Fuchs – Mahrez, Drinkwater, Ndidi, Albrighton – Vardy, Ozakaki

Atletico: Oblak – Juanfran, Savic, Godin, Luis – Carrasco, Koke, Gabi, Saul – Torres, Griezmann

Mein Tipp

Die Heimbilanz von Leicester ist respektabel, aber ungeschlagen sind sie bisher wohl auch nur, weil ein derartiges Kaliber wie Atletico noch nicht da war. Mir fällt es schwer zu glauben, dass sich Diego Simeone von Leicester, das seit drei Pflichtspielen nicht mehr gewonnen hat, taktisch düpieren lässt. Ich tippe aber erst einmal darauf, dass weniger als 2,5 Tore fallen. Die Quote liegt bei 1,65

Ach ja: Ihr könnt übrigens auch bei Oddset direkt auf das Weiterkommen eines Teams setzen. Wer auf Leicester City setzt, bekommt immerhin satte 5,25 zurück.

Weitere Beiträge