Palmeiras – Corinthians: Derby Paulista als Chance für Palmeiras?

Palmeiras – Corinthians: Derby Paulista als Chance für Palmeiras?

Am 13. Spieltag der brasilianischen Liga ist Spitzenreiter Corinthians zum Derby Paulista bei Meister Palmeiras zu Gast. In dieser Saison jährt sich das Stadtduell schon zum 100. Mal. In der Nacht zum Donnerstag steigt das 363. Pflichtspiel zwischen den beiden Spitzenklubs. Ein Klassiker, in dem besonders für die Hausherren viel auf dem Spiel steht.

In der Nacht zum Donnerstag ist es mal wieder soweit. Das Derby Paulista zwischen Palmeiras und Corinthians zieht ganz Brasilien in seinen Bann. Wenn zwei der populärsten Klubs aus dem Land des Rekordweltmeisters aufeinandertreffen, geht es um weit mehr als nur drei Punkte. Es ist eine 100-jährige Rivalität, in der sich kein Klub seit dem ersten Aufeinandertreffen am 16. Mai 1917 wirklich absetzen konnte. Palmeiras ist neunfacher Meister und 24-facher Staatsmeister von Sao Paulo. Die Corinthians haben sechs Meisterschaften gesammelt und 28 Mal die Campeonato Paulista abgestaubt.  Palmeiras konnte von 362 Duellen nur viermal öfter gewinnen als der Erzrivale. Diesmal ist der amtierende Meister und Gastgeber aber in einer ganz schwierigen Ausgangsposition.

Corinthians noch ungeschlagen

Das hat einfach mit der derzeitigen Dominanz der Corinthians zu tun. Letztes Jahr lieferten sie sich zu diesem Zeitpunkt ein Kopf-an-Kopf-Rennen an der Spitze mit Palmeiras. Jetzt hat man den Stadtrivalen schon um 13 Punkte hinter sich gelassen. Die Corinthians sind als einzige Mannschaft in Brasilien noch ungeschlagen. Mit zehn Siegen und zwei Unentschieden beträgt der Vorsprung auf den ersten Verfolger Flamengo schon neun Zähler.

Der Grund dafür ist schnell gefunden. Wenn hinten keine Tore zugelassen werden und die Jungs vorne treffen, hat es jeder Gegner schwer. Nur Gremio (23) hat mehr Treffer erzielt als Corinthians (21). Mit nur fünf Gegentoren sind sie ligaspitze.

Palmeiras unter Zugzwang

Palmeiras kann mit diesen Werten nicht mithalten. Der Titelverteidiger hat nur 19 Punkte auf dem Konto. Letzte Saison waren es zu diesem Zeitpunkt schon 28. Fünfmal gingen sie bereits als Verlierer vom Platz. In der letzten Zeit lief es aber wieder besser. In der Liga gelangen vier Siege in Folge. Erst Cruzeiro konnte den Lauf des Meisters mit einem 3:1 am letzten Spieltag stoppen. Dadurch konnte der FC Santos vorbeiziehen und Palmeiras wurde wieder auf Platz fünf durchgereicht. Das Torverhältnis spricht mit 16:12 ebenfalls nicht für die Grün-Weißen. Trotzdem ist Palmeiras bei ODDSET mit einer Quote von 1,80 in einer guten Ausgangslage.

Denn von den letzten sieben Duellen seit 2015 hat Palmeiras nur eines verloren und fünf gewonnen. Das letzte Aufeinandertreffen im Februar bei der Staatsmeisterschaft endete aber mit einer 0:1-Niederlage auswärts. Wenn man wieder auf die Corinthians setzen möchte, gibt es eine Quote von 3,30. Ein Sieg in der Liga bei Palmeiras ist dem Tabellenführer zuletzt im Jahr 2012 gelungen.

Zuletzt war es immer richtig knapp. In keinem der letzten vier Spiele fielen mehr als zwei Tore. Dreimal gab es sogar nur ein 1:0. Immer blieb eine Mannschaft ohne eigenen Treffer. Davon könnte man auch diesmal ausgehen. Ist nur ein Team erfolgreich, gibt’s 1,60. Bei 0-1 Toren steht die Quote bei 2,55.

Statistiken:

Die letzten 5 Spiele:

Palmeiras:

N 1:3 Cruzeiro (Liga)

N 0:1 Barcelona SC (CL)

S 1:0 Gremio (Liga)

U 3:3 Cruzeiro (Copa)

S 2:1 Ponte Preta (Liga)

Corinthians:

S 2:0 Ponte Preta (Liga)

S 1:0 Botafogo (Liga)

U 1:1 Patriotas (Copa)

S 1:0 Gremio (Liga)

S 3:0 Bahia (Liga)

Der direkte Vergleich:

130 Siege Palmeiras. 108 Unentschieden, 124 Siege Corinthians

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Palmeiras: Prass – Egidio, Luan, Mayke, Mina, Ze Roberto – Bruno Henrique, Tche Tche – Dudu, Roger Guedes, Willian

Corinthians: Casslo – Arana, Balbuena, Pablo, Principe – Gabriel, Maycon – Romero, Rodriguinho, Jadson - Jo

Mein Tipp:

Vor allem für Palmeiras steht viel auf dem Spiel. Sollte man gegen Corinthians verlieren, kann man die Titelverteidigung schon früh in der Saison abschreiben. Das ist den Gastgebern durchaus bewusst. Deswegen tippe ich, dass Palmeiras nicht verlieren wird. Dazu gibt es die doppelte Chance mit Sieg Palmeiras oder Unentschieden für 1,11. An einen Sieg der Heimmannschaft zu glauben, fällt angesichts der starken Saison der Corinthians ebenfalls schwer. Daher entscheide ich mich für ein Unentschieden mit weniger als 2,5 Toren. Ich tippe auf ein 1:1.

Teile den Beitrag mit Fans:

Weitere Beiträge