Endet die HSV-Serie im Derby gegen St. Pauli?

Endet die HSV-Serie im Derby gegen St. Pauli?

Fünf Siege aus fünf Spielen. Der Hamburger SV empfängt als unangefochtener Tabellenführer den FC St. Pauli zum Stadtderby. Die Gäste vom Kiez sind seit zwei Spielen ungeschlagen und fest entschlossen, den Lauf des HSV am Freitagabend zu beenden.

Der Hamburger SV will im dritten Anlauf endlich zurück in die Bundesliga. Bisher sieht es richtig gut aus. Nach 15 Punkten aus fünf Spielen beträgt der Vorsprung auf den ersten Verfolger aus Kiel schon fünf Zähler. Stadtrivale St. Pauli hat zwar neun Punkte Rückstand, aber eine starke Zweitliga-Bilanz gegen den HSV. Daher ist durchaus ein Spiel auf Augenhöhe zu erwarten. In einem Derby ist immer alles möglich. Anstoß ist um 18:30 Uhr im Volkspark.

Hamburger SV - FC St. Pauli im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 18:30 Uhr bei Sky.

Daten und Fakten zum Spiel

HSV unaufhaltsam?

Nach dem Grusel-Start in die neue Saison mit dem 1:4 bei Dynamo Dresden im Pokal hat der HSV souverän die Kurve gekriegt. Fünf Siege aus den ersten fünf Spielen waren nach der mageren Leistung bei den Sachsen nicht unbedingt zu erwarten. Doch die Hamburger haben ihre Lehren aus der Partie gezogen und ihre Hausaufgaben gemacht. Fünf Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger, mit 13 Toren die beste Offensive der Liga und lediglich fünf Gegentore. Derzeit stimmt fast alles bei den Gastgebern. Genau der richtige Zeitpunkt, um sich beim FC St. Pauli für die beiden 0:2-Niederlagen aus der Vorsaison zu revanchieren und die Zweitliga-Bilanz etwas aufzubessern.

Die Rothosen haben seit dem Abstieg in vier Vergleichen erst einmal gegen St. Pauli gewonnen und blieben dreimal ohne eigenen Treffer. Am Freitag soll wieder die Null stehen , diesmal aber auf der anderen Seite. Um das zu realisieren, braucht es eine Topleistung, da ist sich Trainer Daniel Thioune sicher. Zumal die Stimmung im Volkspark ganz schnell umschwenken kann, sollte man wieder ein Stadtduell gegen die Kiez-Kicker verlieren:

St. Pauli hat in dieser Saison schon ordentlich Nehmer-Qualitäten bewiesen und Widerstände gebrochen. Wenn man dachte, sie sind weg, waren sie stets noch in der Lage, das Spiel zu drehen. Da wird etwas auf uns zukommen.

Fakten zum Spiel:

  • Der HSV hat in der 2. Bundesliga erst eines von vier Spielen gegen St. Pauli gewonnen (1 Unentschieden, 2 Niederlagen) und nur in diesem Spiel ein Tor erzielt.
  • Der HSV stellt mit 15 Toren die beste Offensive der Liga.
  • Der FC St. Pauli hat auswärts noch kein Spiel gewonnen (2 Unentschieden, 1 Niederlage).
  • Auch in der Vorsaison reichte es nur zu einem Auswärtssieg. Den feierte man mit 2:0 beim HSV.
  • Pauli wartet seit drei Spielen auf den nächsten Sieg (2 Unentschieden, 1 Niederlage).

St. Pauli auswärts noch sieglos

Ganz so erfolgreich wie beim Stadtrivalen verlief die Saison für den FC St. Pauli noch nicht. Wie der HSV sind auch die Gäste im DFB Pokal an einem unterklassigen Gegner (2:4 gegen Regionalligist Elversberg) gescheitert, doch auch in der Liga tun sich die Kiez-Kicker noch schwer. Nach fünf Spielen hat St. Pauli erst einen Sieg auf dem Konto. Auswärts reichte es in drei Spielen gerade mal zu zwei Punkten. Zumindest wurden die letzten beiden Spiele nicht verloren. Das zeigt die große Moral, die die Mannschaft von Trainer Timo Schultz auszeichnet. St. Pauli hat es nun schon dreimal geschafft, nach einem Rückstand zurückzukommen und noch zu punkten. In Bochum stand es nach 84 Minuten 0:2. Am Ende reichte es zu einem 2:2. Ganz ähnlich lief es zuletzt in Darmstadt. Auch dort wurde nach einem 0:2 noch ein Zähler mitgenommen. Gegen Nürnberg lag St. Pauli ebenfalls zweimal hinten. Nach 90 Minuten stand’s wieder 2:2.

Leidenschaft und Kampfgeist ist den Gästen also nicht abzusprechen. Immer einen Rückstand hinterherlaufen geht auf die Dauer jedoch nicht gut, doch in dieser Hinsicht würde sich eine Halbzeit/Spiel-Wette mit Führung HSV und Remis nach 90 Minuten durchaus anbieten. Vielleicht ist der HSV genau der richtige Gegner, um eine Serie zu starten und in der Tabelle nach oben zu klettern. Seit dem 22. Februar wartet St. Pauli auf den nächsten Auswärtssieg. Dieser gelang ausgerechnet im Volkspark beim Stadtrivalen. Ein gutes Omen? Schultz hofft zumindest darauf:

Wir haben einen Plan und auch Dinge entdeckt, wo wir ihnen wehtun können. Wir wissen, wie wir es angehen wollen. Wir haben bisher immer Lösungen gefunden.

Voraussichtliche Aufstellungen

HSV

Ulreich

Gyamerah, Ambrosius, Heyer, Leibold

Onana

Dudziak, Hunt

Narey, Terodde, Wintzheimer

St. Pauli

Himmelmann

Ohlsson, Lawrence, Buballa

Zander, Becker, Benatelli, Dittgen

Zalazar

Kyereh, Makienok

Mein Tipp

Der HSV eilt von Sieg zu Sieg, St. Pauli kann auswärts nicht mehr gewinnen. Da ist es eigentlich klar, wohin der Trend am Freitagabend gehen wird. Andererseits ist es ein Derby und St. Pauli sah gegen den Stadtrivalen zuletzt richtig gut aus. Eine Prognose fällt mir schwer. Natürlich darf man St. Pauli nicht abschreiben, doch ich sehe Hamburg in dieser Saison nochmal deutlich gefestigter als im Vorjahr. Daher will ich mich auf einen weiteren Heimsieg festlegen. Diesmal bleibt der HSV ohne Gegentreffer. Ich tippe ein 2:0 und weniger als 2,5 Tore im Spiel.
2. Bundesliga

Weitere Beiträge