Bielefeld in Sandhausen Richtung Titel

Bielefeld in Sandhausen Richtung Titel

Arminia Bielefeld steuert mit großen Schritten der Meisterschaft in der 2. Bundesliga entgegen. Am Freitag können die Ostwestfalen ihren Vorsprung in Sandhausen noch weiter ausbauen, doch die Gastgeber sind derzeit richtig gut drauf. Ein Selbstläufer ist für die Bielefelder nicht zu erwarten.

Arminia Bielefeld wird mit großer Wahrscheinlichkeit erstmals seit elf Jahren wieder den Sprung in die Bundesliga schaffen. Der Tabellenführer hat sich schon fünf Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger aus Stuttgart herausgespielt und noch dazu hat der DSC ein Nachholspiel in der Hinterhand. Da sollte eigentlich nichts mehr anbrennen. Jetzt kann man sich voll und ganz auf den Titelgewinn konzentrieren. In Sandhausen soll am Freitagabend der nächste Schritt gemacht werden. Die Gastgeber aus Baden-Württemberg zeigten sich zuletzt jedoch in ausgezeichneter Verfassung. Der SVS holte zehn Punkte aus den vergangenen vier Spielen und will auch gegen Bielefeld nachlegen. Das Hinspiel auf der Alm endete mit einem 1:1-Unentschieden. Anstoß ist um 18:30 Uhr im BWT-Stadion am Hardtwald.

Sandhausen - Bielefeld im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 18:30 Uhr bei Sky.

Daten und Fakten zum Spiel

Sandhausen mit Sieg gerettet

Beim SV Sandhausen ist die Stimmung derzeit richtig gut. Das kommt angesichts der starken Ergebnisse der vergangenen Wochen nicht überraschend. Der SVS hat den Abwärtstrend mit acht sieglosen Spielen in Folge endlich überwunden und sich mit drei Siegen im Mittelfeld der Tabelle zurückgemeldet. Der Abstieg wäre zwar rein rechnerisch immer noch möglich, doch mit einem weiteren Sieg gegen die Bielefelder wäre Sandhausen aufgrund des besseren Torverhältnisses zur Konkurrenz definitiv gerettet.

Vielleicht winkt den Kurpfälzern ja sogar noch ein neuer Vereinsrekord. Noch nie hat man eine Saison besser als auf dem zehnten Platz abgeschlossen, doch derzeit ist selbst der FC Erzgebirge Aue auf Rang sieben nur zwei Zähler entfernt. Bielefeld zählt jedoch nicht gerade zu den Lieblingsgegnern von Sandhausen. Von elf Vergleichen in der zweiten Liga wurden nur zwei gewonnen. Höchste Zeit also, diese Statistik etwas aufzubessern und in der Tabelle noch weiter nach oben zu klettern. Trainer Uwe Koschinat geht fest davon aus, dass seine Mannschaft am Freitag ein gutes Spiel zeigen wird, auch wenn mit Philipp Klingmann, Besar Halimi, Erik Zenga und Aziz Bouhaddouz vier Spieler ausfallen werden:

Wir sind bereit für die absoluten Top-Duelle und vor allem das Spiel gegen Bielefeld. Im Hinspiel waren wir mutig und haben eine echte Duftmarke gesetzt. Diese Dinge müssen wir am Freitag mit ins Spiel nehmen. Wir brauchen eine absolute Top-Leistung.

Fakten zum Spiel:

  • Bielefeld hat nur zwei der elf Zweitliga-Duelle verloren (5 Siege, 4 Unentschieden).
  • Sandhausen holte in der laufenden Saison fünf Heimsiege. Dem stehen sieben Unentschieden und drei Niederlagen gegenüber.
  • Bielefeld ist seit elf Spielen ungeschlagen.
  • Sandhausen holte seit der Pause zehn von 15 möglichen Punkten.
  • Bielefeld ist das mit Abstand beste Auswärtsteam der Liga. Der DSC hat nur eines von 15 Auswärtsspielen verloren.

Schaltet Bielefeld einen Gang zurück?

Die Saison der Bielefelder ist schon richtig stark. Seit dem 6. Spieltag wurden die Ostwestfalen nicht mehr aus den Top-Drei der Tabelle verdrängt und seit dem 15. Spieltag ist die Arminia ununterbrochen Tabellenführer. Lediglich zwei Niederlagen in 29 Spielen bedeuten Bestwert in der Liga. Zudem hat Bielefeld die wenigsten Gegentore (27) kassiert und hinter Hamburg (58) die zweitmeisten Tore (54) geschossen. Ein würdiger Tabellenführer also, der schon seit elf Ligaspielen ungeschlagen ist.

Trotzdem wird man das Gefühl nicht los, als würde die Arminia in der heißen Phase der Saison einen Gang zurückschalten. Von den letzten fünf Spielen wurde nämlich nur noch eines gewonnen. Viermal teilte man sich mit dem Gegner die Punkte. Für Sandhausen ist also durchaus was möglich .Doch diesmal steht für die Bielefelder durchaus was auf dem Spiel. Sollte Heidenheim auf Rang vier patzen, hätte man Platz drei mit einem Erfolgserlebnis schon sicher. Genau das wird das Ziel am Freitagabend sein. Trainer Uwe Neuhaus ist sich der Schwere der Aufgabe aber durchaus bewusst:

Sandhausen hat zehn Punkte aus den letzten vier Spielen geholt. Wir können uns nicht erlauben, dorthin zu fahren und zu sagen: Wir gewinnen das, egal wie – und verlassen uns darauf. Wir müssen wie bisher sorgfältig arbeiten. Das haben wir in den letzten Tagen gemacht und fahren gut gerüstet nach Sandhausen.

Voraussichtliche Aufstellungen

Sandhausen

Fraisl

Diekmeier, Nauber, Kister, Zhirov, Paqarada

Linsmayer, Taffertshofer

Biada

Scheu, Behrens

Bielefeld

Ortega

Brunner, Pieper, Nilsson, Hartherz

Prietl

Seufert, Hartel

Clauss, Klos, Soukou

Mein Tipp

Die Bielefelder gelten für mich als Favorit in dieser Partie, doch die Auswärtsstärke wird den Ostwestfalen diesmal nicht helfen. Ich denke, dass Sandhausen sich mindestens ein Unentschieden gegen die Arminia erkämpfen wird. Das würde zu den Spielen der vergangenen Wochen passen und noch dazu endeten auch in der 2. Bundesliga drei der vergangenen vier Duelle ohne Sieger. Ich will mich daher auf ein 1:1 und 2-3 Tore im Spiel festlegen.
2. Bundesliga

Weitere Beiträge