Schafft Deutschland die Sensation der EuroBasket?

Schafft Deutschland die Sensation der EuroBasket?

Mit dem Kracher-Duell Deutschland gegen Spanien läutet die EuroBasket 2017 die Viertelfinalrunde ein. Für Dennis Schröder und Co. ist das erreichen bereits ein Erfolg. Nach dem Triumph über Frankreich wollen die Deutschen nun aber noch mehr.

Deutschland gegen Spanien ist ein Duell, das es in der Geschichte erst zwölf mal gab. Zuletzt trafen die Nationen 2015 aufeinander, Spanien gewann knapp mit 77:76. In Berlin, bei der EuroBasket 2015. Der Stachel dieser Niederlage sitzt bei den Spielern von Bundestrainer Chris Fleming noch tief. Bedeutete der Ausgang das ausscheiden aus dem Turnier und das Ende von Dirk Nowitzkis Karriere in der Nationalmannschaft. Fast genau zwei Jahre später will Deutschland Revanche nehmen und für eine weitere Überraschung sorgen.

Die Mannschaft mit Herz

Statistisch und auch spielerisch ist die deutsche Nationalmannschaft kein Spitzenreiter bei dieser EuroBasket. Mit dem Handicap von zu vielen Absagen musste Coach Fleming experimentieren und einigen Akteuren Spielzeit geben, die sonst in den Hintergrund gerückt wären.

Mit einem explosiven Dennis Schröder als Denker und Lenker sowie einer schnellen und aggressiven Spielweise, hat Deutschland bisher aber überzeugt und schon für einige Überraschungen gesorgt. Das Erreichen der K.o.-Runde war die Zielsetzung. Nach dem 84:81-Erfolg gegen den großen Favoriten Frankreich hat die Mannschaft Blut geleckt. Eine weitere Überraschung soll her. Statistisch ist Spanien, der amtierende Europameister, in beinahe allen Bereichen überlegen. Doch auch wie Deutschland haben Pau Gasol und Co. ihre Schwachstellen auf dem Flügel. Es kommt zum Duell der Big-Men und schnellen Guards.

Diese Ausgeglichenheit kann Deutschland nutzen, dass bei der EuroBasket eines der schnellsten Teams ist. Auf dem Papier bleibt Deutschland aber der Underdog. ODDSET gibt Deutschland eine Quote von 8,00 für den Sieg über Spanien.

Der Favorit der EuroBasket

Trotz der Ausfälle vor und während des Turniers ist der Europameister ohne Blessuren in dieses Viertelfinale gereist. Headcoach Sergio Scariolo musste wie sein Gegenüber, Chris Fleming, kreativ werden. Die Spanier verloren noch kein einziges Spiel in diesem Turnier. Mindestens genauso imposant war das 73:56 über Gastgeber Türkei im Achtelfinale. Die „Rote Furie“ will dank einer ausgeglichenen Mannschaftsleistung und viel Erfahrung die Titelverteidigung.

Trotz der Dominanz nimmt Spanien den Kontrahenten Deutschland nicht auf die leichte Schulter.

„Wir sind nicht überrascht, dass sie Frankreich geschlagen haben. Deutschland spielt ein tolles Turnier“

, so Trainer Scariolo. Dass Duell der Center und Power Forwards wird besonders interessant sein. Spanien besitzt mit den Gasol- und Hernangomez-Brüdern spielstarke Big-Men unter den Körben. Die bisher starken Johannes Voigtmann, Danilo Barthel und Daniel Theis werden auf ihre größte Aufgabe treffen. Denn die Kontrolle der Zonen und des Rebounds sind die wichtigsten Faktoren in diesem Duell.

ODDSET sieht Spanien als klaren Favoriten auf den Sieg bei einer Quote von 1,02.

Worauf es ankommt

Das Spiel wird von den Guards und den großen Spielern geprägt sein. Spanien ist statistisch in allen Belangen überlegen. Zuletzt konnte Deutschland vor zwölf Jahren gegen Spanien gewinnen. Dass die Deutschen mit der spanischen Finesse nicht mithalten können, ist jedoch kein Geheimnis. Der Kampfgeist der Mannschaft kann vieles aber ausgleichen. Und die Fähigkeit, innerhalb eines Spiels noch eine Schippe drauf zu legen - wie gegen Frankreich in Halbzeit zwei. Fällt der Dreier und Dennis Schröder kann sein schnelles Spiel aufziehen, ist Deutschland schwer ausrechenbar. Etwas dagegen setzen wird aber Paul Gasol, der alte Mann in der Mitte. Sein Spiel und seine Erfahrung machen ihn automatisch zum besten Spieler auf dem Parkett. Dazu kommt die Fülle an NBA-Talent im spanischen Kader.

Mein Tipp

Spanien sollte als Sieger vom Parkett gehen, wenn es heute Abend um 17:45 Uhr nicht mit dem Teufel zugeht. Deutschlands Center-Riege ist zu unerfahren, um die Pau und Marc Gasol eindämmen zu können. Die Siegquote auf Spanien macht aber keinen Sinn. Das Handicap dieser Partie liegt bei -14,5 für Spanien bei einer Quote von 1,75. Spielt sich der Europameister in einen Lauf, wird ein Rückstand immer weiter anwachsen. Allerdings hat diese deutsche Mannschaft Kampfgeist und den Willen bewiesen, nicht aufzugeben. Die Quote von 1,75 für Deutschland +14,5 ist mein Tipp. Kombiniert mit mehr als 149,5 Punkte (Quote 1,75).

Wer abenteuerlustig ist, hat auch die Chance auf eine Halbzeitwette, die Spanien -7,5 (Quote 1,75) abnimmt, sowie kombinierte Halbzeit-/Endstandwetten inklusive Handicap.

Teile den Beitrag zur EuroBasket mit Fans.

Weitere Beiträge