Bayern – Fenerbahce: Kommt der Riese auswärts zu Fall?

Bayern – Fenerbahce: Kommt der Riese auswärts zu Fall?

Bayerns Abenteuer Euroleague geht in die nächste Runde. Der deutsche Meister empfängt Tabellenführer Fenerbahce Istanbul. Das Hinspiel war eng und München ist zuhause wesentlich stärker.

Nach Bundesliga ist vor Euroleague – oder auch von Bayreuth herüber zu Istanbul. Die englischen Wochen gehen für den FCB weiter. Nach vielen Auswärtspartien spielen die Roten vor eigener Kulisse. Und dann gleich gegen das beste Team Europas – das auswärts allerdings kleine Schrammen aufweist.   

K(l)eine Chance

Frei nach Jim Carrey aus „Dumm und Dümmer“ werden sich die Bayern die Prognosen zum Spiel gegen Fenerbahce anschauen und sagen: „So you’re telling me there is a chance“. Eigentlich haben die Bayern wenig Chance auf einen Erfolg zuhause gegen das Team, das mit einem Sieg schon jetzt die Playoffs klarmachen kann.

Doch Bayern kann sich auf einige Fakten berufen.

  1. Zuhause spielt es sich besser.
  2. Die Statistiken belegen, dass der Gastgeber im Audi Dome sechs Punkte mehr im Schnitt erzielt.
  3. Wenn Fenerbahce verliert, dann auswärts.

Ist natürlich alles freie Theorie, doch die Bayern haben sich in diese Euroleague-Saison hineingebissen. 6-4 aus den letzten 10 Spielen und Platz 7 in der Liga. Allerdings auch nur 2 Siege von 11 und 12 entfernt. Druck ist also da, das Spiel mit maximaler Intensität anzugehen.

ODDSET sieht den FC Bayern als Außenseiter auf den Sieg bei einer Quote von 3,20. Das Handicap liegt bei +6,5 (Quote: 1,75).

Die Rekordsaison

Nach 21 Spieltagen für die Playoffs qualifiziert. Diese Überschrift könnte auf das Team von Zeljko Obradovic im Falle eines Siegs in München warten. Es wäre der 19. in dieser Saison.

Fenerbahce Istanbul ist das beste Team Europas in der besten europäischen Liga. Platz eins bei der Quote aus allen Distanzen, dazu die zweitbeste Punktdifferenz (193) und zwei Siege Vorsprung auf den Zweiten Real Madrid.

Istanbuls Spiel ist effizient und unausrechenbar, da viele Spieler ein Spiel beeinflussen und gar entscheiden können. Dazu kommt die beste Defense der Liga. Kein Team lässt weniger Punkte zu, als Fener. Kein gutes Omen für die Bayern.

ODDSET sieht Fenerbahce Istanbul als Favoriten auf den Sieg bei einer Quote von 1,30. Das Handicap liegt bei -6,5 (Quote: 1,75).

Die X’s-and-O’s

Beide Teams leisten sich wenig Ballverluste. Das sollte für Bayern das Fundament sein, um das Tempo zu kontrollieren. Und Fenerbahce nicht in den Rhythmus kommen zu lassen. Hält der deutsche Meister den Gegner unter 80 Punkte, siegen sie in 70 % der Fälle.

Bayern muss zuhause allerdings auch aggressiver auftreten, um öfter an die Freiwurflinie zu kommen. Der Gastgeber trifft stark aus der Distanz. Mehr Versuche sind in diesem Spiel von Nöten. Zudem müssen die Bayern den Rebound kontrollieren. Da schwächeln die Gäste etwas on the road.

Mein Tipp für das Euroleague-Spiel der Woche

Es gibt viele Zahlen, die eine Überraschung verargumentieren. Bayern könnte das Tempo kontrollieren, die schwache Rim-Protection von Fener nutzen und hochprozentig am Brett abschließen.Doch der Gast ist in zu vielen Bereichen einfach elitär. Wird die Big-Men-Riege um Nicolo Melli kontrolliert, übernehmen die Schützen wie Gigi Datome. Fenerbahce wird sich so schnell wie möglich für die Post-Season qualifizieren wollen und daher auch Vollgas geben.

Ich setze auf Fenerbahce -6.5 bei einer Quote von 1.75.

Weitere Beiträge