Washington – Seahawks: Die Playoffs im Visier

Washington – Seahawks: Die Playoffs im Visier

Das Duell Seattle Seahawks gegen das Washington Professional Team hat Playoff-Implikationen für beide Klubs. Seattle kann mit einem Sieg die Teilnahme klarmachen, Washington Platz eins in der NFC East festigen.

Washington – Seahawks im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 19:00 Uhr bei ran.de.

Die Seattle Seahawks können bei 9-4 bereits die neunte Saison in Folge mit positiver Bilanz feiern. Alle neun Jahre mit Superstar Russell Wilson als Quarterback. Wird in Washington gewonnen, ist das Playoff-Ticket gestanzt. Washington selbst ist allerdings auch im Rennen um die Post-Season und zuletzt auch richtig gut drauf.

Washington: Defense gewinnt … einen Playoff-Platz

Ja, diese Überschrift wurde bereits in der Vorwoche für die Dolphins verwendet. Uns sie trifft auch auf Washington zu. Das Team ohne Spitznamen steht aber sehr wohl an der Spitze der NFC East. Die Bilanz von 6-7 ist zwar kein Grund zu feiern, die Entwicklung in den vergangenen Wochen hingegen schon. 

Nach einem 1-5-Start hat das Team aus der Hauptstadt fünf der letzten sieben Spiele gewonnen. In all diesen Siegen wurde dem Gegner nie mehr als 17 Punkte erlaubt. Washington lässt derzeit 21.2 Punkte zu – ein Spitzenwert. Dazu wurden in den letzten vier Siegen mindestens 20 Punkte erzielt. 

Washington findet Identität über die Verteidigung, allen voran Rookie Chase Young, der fast ohne Mühe konstant Druck auf den Quarterback ausübt. Offensiv hast sich Washington mit Alex Smith stabilisiert, reißt keine Bäume aus, vermeidet aber auch Fehler . 

Seahawks: Erfolgsgarant Wilson

Die Seattle Seahawks steuern auf die nächste Playoff-Teilnahme zu. Der Grund dafür ist wieder ein Mal Russell Wilson. Seine Saison in Zahlen:

  • 326-463 Completions, 3685 YDS, 36 TDs, 12 INTs.

Anders als in den Vorjahren ist Seattle an beiden Enden des Feldes dominant. Defensiv kann ein Team von Pete Carroll immer überzeugen. Die 30.2 Punkte pro Spiel spiegeln aber auch einen explosiven Angriff wider, der Running und Passing gut abmischt. 

Allerdings konnte Seattle diese Marke in den letzten fünf Spielen nur ein Mal erreichen – vergangene Woche gegen die desolaten Jets. Aus den letzten fünf Spielen verloren die Seahawks zwei. Was auch am Ausfall von Tackle Brandon Shell liegt. Ob der in Washington spielen kann ist noch nicht klar. Allerdings spielentscheidend .

Die X’s-and-O’s

Im offensiven Vergleich rennt Seattle davon. Die Offense ist facettenreicher und dynamischer. Wilson kann selbst Yards erlaufen oder seine Waffen finden. Alex Smith ist ein Game Manager, der von weniger Fehlern lebt. Doch auch er hat schon 6 INTs auf dem Konto. 

Was die Defense in den Fokus rückt. Washington ist derzeit bärenstark, auch wenn die Gegner nicht hochkarätig waren – bis auf die Steelers. Washington zeigte, dass auch eine explosive Offense keinen leichten Tag hat. Das erwartet auch die Seahawks. 

Und sollte Right Tackle shell fehlen, ist das eine herbe Lücke in der O-Line. Kontern kann Seattle allerdings mit den meisten Sacks in den letzten sieben Spielen (27). Auch Smith ist also nicht sicher, sodass Turnover einen großen Einfluss haben werden. 

Mein Tipp

Beide Defensiven sind stark, die Seahawks dank Wilson in der Offense aber mehrere Stufen besser. Washington hat gezeigt, dass es Spiele eng gestalten kann und auch Favoriten leicht ins Straucheln geraten.

Mit Russell Wilson muss die Defense aber einen mobile QB in Schach halten. Der Gastgeber wird die Partie nicht aus der Hand geben. Beide Teams hatten zuletzt nur gegen den Bodensatz deutliche Siege.

Ich tippe daher auf Washington im Handicap .
NFL

Weitere Beiträge