Bills v Patriots: Brady versus Buffalo

Bills v Patriots: Brady versus Buffalo

Das Duell der Division-Rivalen Buffalo Bills und New England Patriots könnte in dieser Saison tatsächlich spannend werden. Beide Teams sind noch ohne Niederlage, Buffalo konnte seine Defense beisammen halten und ist noch stärker. Können die Bills gegen den unbezwingbaren Tom Brady siegen?

Die New England Patriots reisen ausgeruht nach Buffalo. Der amtierende Super Bowl-Champion erzielte in den ersten drei Spielen 106 Punkte und erlaubte 17. Buffalo wird der erste harte Test für Tom Brady & Co. Das ehemalige Fallobst der NFL ist ebenfalls mit 3-0 in die Saison gestartet und eines des besten Defensive-Teams der Liga.

Bills – Patriots im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 19:00 Uhr bei ProSieben MAXX und ran.de.

Der Rekordstart

Die New England Patriots sind exzellent in die neue Saison gestartet. Drei Siege, keine Niederlage und alle drei Partien waren zur Halbzeit schon entschieden. Das Team von Coach Bill Belichick fing sich erst vergangene Woche den ersten Touchdown gegen die New York Jets.

Das Ziel ist die Titelverteidigung und New England wirkt würdig und in der Lage, das zu schaffen. Tom Bradys Statistiken lesen sich hierbei solide. 72-106 erfolgreiche Pässen, dazu 911 Yards für 7 Touchdowns. Alle, die nun den Pat Mahomes-Ordner hervorziehen und rezitieren wollen – New England musste bisher noch kein einziges Spiel bis zum Ende ernst bestreiten. Gegen die Jets hatte Brady eigentlich schon Feierabend. Es war sein Rookie-Backup Jarrett Stidham, der die Interception warf.

Die Patriots scheinen in diesem Jahr besonders gefährlich, denn die Defense wirkt wesentlich stärker, als in der Vergangenheit. Dazu gesellt sich eine atemberaubende Offense mit etlichen Waffen für Brady. Dieser ist gegen Buffalo 30-3. Trotzdem wird es kein Spaziergang für den 42-Jährigen, denn die Bills-Defense fletscht schon die Zähne.

ODDSET sieht die New England Patriots als Favoriten auf den Sieg bei einer Quote von 1,15. Das Handicap liegt bei -7,5 (Quote: 1,75).

Nicht die alten Bills

Normalerweise wird bei Buffalo immer an betrunkene Fans, schlechtes Wetter (und Spiele) sowie Toronto gedacht. Die Bills galten jeher als Team, das den Weg über die Grenze nach Toronto antreten könnte, um die Expansion den NFL voranzutreiben.

Nun, einige Klischees können wir streichen. Die Fans sind zwar immer noch betrunken und filmen sich dabei, wie sie sich schwer verletzten, das Team ist allerdings keine Slapstick-Show mehr. Buffalo ist mit drei Siegen in die Saison gestartet und erlebt so etwas wie positive Kontinuität. Fast die komplette Defense – die statistisch beste im vergangenen NFL-Jahr – blieb zusammen. Und erlaubte vergangene Woche gegen die Bengals zum 15. Mal in Folge weniger als 400 Yards in einem Spiel.

Tom Brady hielten die Bills in den letzten vier Aufeinandertreffen auf 233 Yards und vier Interceptions. Offensiv ist Buffalo zwar noch keine Offenbarung, allerdings zeigt Josh Allen Mut, Kreativität und Siegeswillen. Seine Werte bisher:

66-103, 750 Yards bei 3 TDs und 3 INT.

ODDSET sieht die Buffalo Bills als Außenseiter auf den Sieg bei einer Quote von 3,50. Das Handicap liegt bei +7,5 (Quote: 1,75).

Die X’s-and-O’s

Tom Bradys Statistik gegen Buffalo spricht für sich. Allerdings liegt der Teufel im Detail. Beim 25:6 vergangene Saison kam ein Großteil der Punkte bei den Pats durch Field Goals zustande. Schon im vergangenen Jahr machten es die Bills Brady schwer, seine Offense durchzuziehen.

Am Wochenende wird’s nicht einfacher. Josh Gordon und Julian Edelman verließen verletzt die Partie gegen die Jets. Auch wenn beide spielen sollten, scheinen sie nicht 100% fit.

Dennoch sollte New England als klarer Favorit gelten. Die Defense ist elitär und wird es den Bills schwer machen. Das Spiel könnte häßlich werden und wenig Punkte sehen.

Mein Tipp für Bills v Patriots

Der beste Tipp gleich zu Beginn - das „Under“ bei 43,5 und einer Quote von 1,75. Buffalo ist keine Offensiv-Maschinerie (22 Punkte pro Spiel), die Patriots haben vielleicht Ausfälle zu beklagen. Trotzdem ist der Gast in den letzten 15 Spielen im Orchard Park 12-2-1 gegen den „Spread“.
Tom Brady wird für beide Halbzeiten gefordert. Seine Werte werden also hochgehen. Field Goals könnten erneut die Partie prägen.

Ich tippe auf New England -7,5 bei einer Quote von 1,75.
NFL

Weitere Beiträge