Gelingt Liverpool gegen Barca die Sensation?

Gelingt Liverpool gegen Barca die Sensation?

Ohne Zwei drei Tore aufholen? Dem FC Liverpool hilft im Habfinal-Rückspiel gegen Messi & Co. wohl nur ein Wunder. Denn nach der 0:3-Klatsche in Barcelona haben die Reds nur noch minimale Chancen aufs Endspiel der Champions League.

Nach dem Hinspiel im Camp Nou zeigte sich Liverpool-Coach Jürgen Klopp hoch zufrieden von der Vorstellung seiner Truppe. Ein tolles Match hatten seine Reds in Barcelona hingelegt. Nahezu in allen Statistiken, egal ob beispielsweise Ballbesitz oder Torchancen, gestalteten Liverpool die Partie ausgeglichen. Nur in Sachen Effektivität musste Kloppo seinen Jungs Vorwürfe machen. Denn in diesem Punkt war Barca dem FC Liverpool an diesem Abend hoch überlegen. Zuerst verwandelte Suarez nach 25 Minuten eine Alba-Vorlage zur 1:0-Führung, danach zeigte Leo Messi seine Ausnahmestellung. Erst setzte er gekonnt seine Mitspieler in Szene und vollendete Suarez Lattenknaller per Kopf zum 2:0 (75.). Dann hämmerte der beste Kicker auf dem Planeten aus über 20 Metern Entfernung einen direkten Freistoß in den Winkel. 3:0 in der 82. Minute, die Messe war gelesen!

Liverpool – Barcelona im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 21 Uhr bei DAZN und Sky.

Heimstarkes Liverpool | Tipp 1 – Quote 2,30

Wenn eine Truppe ein 0:3 gegen Barcelona noch drehen kann, dann ist der FC Liverpool. An der Anfield Road feierte der Klub in der stärksten Liga der Welt in dieser Saison 16 Siege und 2 Unentschieden. Damit ist man der einzige Klub der Premier League ohne Heimpleite! In der Champions League blieb man ebenfalls ungeschlagen: 4 Siege und 1 Unentschieden sammelte der LFC in dieser Spielzeit. Das Unentschieden war übrigens das 0:0 gegen die Bayern im Achtelfinale. Es folgte der 3:1-Auswärtssieg in München.

Auch ohne zwei mit Chancen?

Aber zurück zu den aktuellen Stärken. Obwohl die Reds auf ihrem Weg zum Meistertitel immer wieder vom amtierenden Champion Man City unter Druck gesetzt werden, wackeln sie nicht. So wie am letzten Wochenende, als sie in Newcastle knapp mit 3:2 gewannen. Wobei dieser Sieg teuer bezahlt wurde. Mo Salah zog sich dort eine Gehirnerschütterung zu. Und fällt damit für den Kracher gegen Barcelona aus. Genauso wie Sturmkollege Roberto Firmino, der sich im Hinspiel in Spanien verletzte. Nun müssen Origi und Sturridge ran, oder? Die Hoffnung auf den Finaleinzug hat Trainer Jürgen Klopp dennoch nicht aufgegeben: „Wir werden es versuchen, mit allem, was wir haben. Es ist Fußball. Wir sind weit davon entfernt, aufzugeben. Aber wir stehen natürlich mit dem Rücken zur Wand.“

Ausgeruhte Stars, Barca siegt | Tipp 2 – Quote 2,60

Während Liverpools Dreier-Bande zerstört wurde, kann Barca-Coach Valverde aus dem Vollen schöpfen. Den Meistertitel haben die Katalanen bereits eingefahren, deswegen konnte am Wochenende die zweite Garde ran. Und Messi, ter Stegen oder Suarez legten gepflegt die Füße hoch. Entspannung statt Ligastress für die Stars der Blaugrana, vielmehr durften bei Celta Vigo die Reservisten wie Kevin-Prince Boateng, Arthur oder Jasper Cillessen ran. Die 0:2-Pleite tat dann nicht wirklich weh. Wobei Vigos Gegner im Abstiegskampf wohl nicht sonderlich begeistert waren, dass Barca mit der B-Elf auflief. Übrigens sind die Katalanen keine gern gesehenen Gäste in Liverpool. Denn Barca hat seine letzten beiden Auftritte an der Anfield Road gewonnen.

Statistiken

Letzte 5 Spiele

Liverpool

Barcelona

Die letzten 5 Duelle

WannWerWie
5/19 CLBarcelona – Liverpool3:0
3/07 CLLiverpool – Barcelona0:1
2/07 CLBarcelona – Liverpool1:2
3/02 CLBarcelona – Liverpool0:0
11/01 CLLiverpool – Barcelona1:3

Bilanz

1976 trafen die beiden Klubs erstmals im UEFA-Pokal aufeinander.

Spiele gesamt
3 Liverpooler Siege
Remis: 3
3 Barca-Siege

Voraussichtliche Aufstellungen

Liverpool

Alisson

Alexander-Arnold, Lovren, Van Dijk, Robertson

Henderson, Fabinho, Wijnaldum

Origi, Sturridge, Mane

 

Barcelona

ter Stegen

Roberto, Pique, Lenglet, Alba

Rakitic, Busquets, Vidal

Messi, Suarez, Coutinho

 

Mein Tipp

Bitter für Liverpool: Ausgerechnet zum Saisonfinale wird das famose Sturmtrio gesprengt! Wer soll nun bitteschön 3 Tore für die Reds schießen? Zum Glück muss es der gelernte Verteidiger Klopp nicht selbst machen. Stattdessen schickt er wohl die Reservisten Origi und Sturridge auf den Platz. Die werden über sich hinauswachsen. Und Messi & Co. mächtig zittern lassen. Ich erwarte mindestens 3 Tore der Reds, aber auch eines von Barca. Deswegen tippe ich beim
HC 0:1 auf Liverpool. Dafür gibt's die Quote 4,25.

Weitere Beiträge